Elze steigt in die Kreisliga auf – Schellerten und Rössing gehen in die Relegation

Bereits vor einigen Wochen hatte der VFB Oedelum die Meisterschaft in der 1.Kreisklasse Staffel A klar gemacht. In der Parallel-Staffel B war es weitaus spannender. Erst am gestrigen letzten Spieltag entschied sich das Meisterschafts-Rennen.

Der SSV Elze machte durch einen klaren 1:5 Auswärtssieg bei der Bezirksliga-Reserve von BW Neuhof den Aufstieg in die Kreisliga Hildesheim klar. Die Zweitplatzierte SG Rössing / Barnten hatte noch auf einen Ausrutscher gehofft um auf Rang eins zu springen, doch dazu kam es nicht. Die Mannschaft von Spielertrainer Philipp Schlichting gewann vor heimischer Kulisse mit 5:0 gegen den MTV Almstedt II, nützen tat es nichts.

Spannung kam in der Partie in Neuhof nicht wirklich auf. Allerdings gab es früh einen Schock-Moment. Bereits nach fünf Minuten rasselten der Neuhofer Mirco Müller und Elzes Tom Bruns schwer mit den Köpfen zusammen. Beide waren sichtlich angeschlagen, Müller wurde sogar ausgewechselt, Bruns opferte sich auf und kämpfte die gesamten 90 Minuten für seine Farben. Nach dem Spiel wurde er zur Sicherheit und Untersuchung in ein Krankenhaus gefahren. Inzwischen haben wir aber erfahren, dass er das Krankenhaus verlassen konnte und wohl auf ist!

Kurz nach der Verletzungs-Unterbrechung ging der SSV durch einen Doppelschlag in Front. Lukas Pulawski unterlief ein Eigentor und nur zwei Minuten später erhöhte Dominik Egges auf 0:2. Nach der Pause stellte Daniele Carulli schnell auf 0:3. Sebastian Huxdorff konnte zwischenzeitlich auf 1:3 verkürzen, ehe Simon Hanelt und Marc Diederichs den 1:5 Endstand herstellten.

Elze steigt also auf. Die beiden Zweitplatzierten der 1.Kreisklassen müssen vorsorglich in die Relegation. Diese findet am Samstag 08. Juni um 16 Uhr in Sarstedt statt. Der Sieger steigt sicher auf, der Verlierer muss hoffen, dass der VFL Borsum in der Bezirksliga-Relegation die Klasse hält.