Keine Chance! Börde steigt aus der Oberliga ab

Es wäre einem Wunder gleich gekommen, aber es kam erst gar nicht dazu. Nach der deutlichen 26:35Hinspielniederlage verliert die SG Börde Handball auch das Rückspiel der Abstiegs-Relegation mit 28:22 gegen die SG HC Bremen / Hastedt. Damit steigt der Verein aus dem Hildesheimer Ostkreis nach zehn Jahren aus der Oberliga ab.

Der Vorsitzende Jörn Rating fasste die Enttäuschung kurz zusammen:

Natürlich ist es traurig, nach 10 Jahren aus der Oberliga abgestiegen zu sein, aber wir gucken nach vorne.

Das Spielgeschehen begann gleich unglücklich. Früh kassierten die Börde-Handballer für Thilo Hotopp und Simon Ratzke Zwei Minuten-Strafen, dadurch schafften es die Bremer in Führung zu gehen und kaum Spannung aufkommen zu lassen. Nach 20 Minuten führten die Bremer mit 8:4, da hätte die SGB 14 Tore aufholen müssen. Zur Pause führten die Gastgeber 11:8.
Auch nach dem Seitenwechsel sollte sich wenig an der Stärker der Bremer ändern. Die Hausherren bauten ihre Führung mit zunehmender Spielzeit sogar noch aus. Sodass nach 60 Minuten ein 28:22 Heimerfolg zu Buche stand. Zwei klare Niederlagen bedeuten den Abstieg in die Verbandsliga für die SG Börde. Leider fallen damit auch die tollen DERBYS gegen die SF Söhre weg. Jörn Rating blickt dennoch optimistisch in die Zukunft:

Wir wollen natürlich wieder eine schlagkräftige Truppe an den Start schicken, um in der Verbandsliga oben mit zu spielen. Wir haben mit Georgi Nikolov einen Trainer geholt, der die Mannschaft und speziell die jungen Spieler weiter entwickeln soll und wird.

Nach den beiden Relegationsspielen lobte er zudem noch die Fans und Anhänger der SG Börde:

Das sind wir unseren Fans auch schuldig. Wir hatten in jedem Heimspiel ‘volles Haus’. Und bei der Relegation wurde die Mannschaft 120 Minuten lang frenetisch unterstützt. Auch als die Lage in Bremen aussichtslos war, haben sie nicht nachgelassen und für Heimspielathmosphäre gesorgt. Unsere Fans haben eigentlich Oberligahandball verdient, sie werden uns aber genauso in der Verbandsliga unterstützen!