Eine Lauf-Party für Jung und Alt

Wedekindlauf begeistert rund 2.400 Sportler

Von drei bis achtzig Jahren – laufen kann jeder. Diesen Eindruck hatten die Besucher, die am vergangenen Wochenende den 33. Hildesheimer Wedekindlauf besuchten. Geboten wurde vom MTV 48 und der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine einiges, um die Laufveranstaltung attraktiv zu machen. Eine kleine Bilderreihe zeigt den Tag in Bildern und einen Teil der rund 2.400 Sportler, die an den Start gingen (Fotos Cornelia Bode):

15 Minuten Regen am Sonntag … und den erwischten ausgerechnet die Starter über 5 km der Schulen. Die kleine Erfrischung hat motiviert. Beim Zieleinlauf dominierte die Eintracht-Laufgruppe und belegte bei den Mädchen und Jungen die jeweils ersten drei Plätze.

Stadt, Land, Fluss … der grüne Stadtrundgang führte die Aktiven aus der Innenstadt über Wälle, durch Parks und entlang der Innerste. Mit Startnummer 4068 die spätere 10-km-Siegerin Verena Schlemeier, Lehrerin an der GTS Drispenstedt.

Kräfteschwund im Liebesgrund … konnte bei einigen Läufern auf dem letzten Kilometer vor dem Ziel beobachtet werden. Für Lisa Krage galt das nicht. Sie gewann in ihrer Altersklasse die 10-km-Strecke in 42:41 Minuten.

Zielsprung … Adrian und Aaron Binder vom Andreanum überqueren mit unterschiedlichen Techniken die Ziellinie. Das Ergebnis war trotzdem identisch. Beide benötigten 24:11 Minuten für die 5,5 Kilometer.

Platz 2 von 703 … konnte sich für Enes-Maurice Köse über 5,5 km sehen lassen. In 19:41 Minuten musste er nur Finn-Jona Loddoch vom Josephinum den Vortritt lassen, der genau eine Minute vor ihm den Marktplatz erreichte.

Let‘s talk about Lauf … meinte Moderator Karl-Heinz Krüger von der Sparkasse zum Gesamtsieger Philipp Weber. Der Lehrter Triathlet schaffte die 5,5 km in rekordverdächtigen 17:49 Minuten. Da staunte auch MTV48-Vorstand Norbert Aust.

Von der Rennstrecke auf die Titelseite … schafften es viele Läuferinnen und Läufer. Das Cover der Sonderausgabe „Lauf & Schnauf“ lud zum Erinnerungsbild ein. Weitere Aktionen im Tollen Rahmenprogramm: Kostenlos Lauffrisuren im Pflips Haarstudio, ein Kletterberg von Jim und Jimmy oder ein Segway-Führerschein bei HI-Way Rohnke.

 

 

Ergebnisse

5,5-Km-Lauf der Schulen

Schüler: 1. Finn-Jona Loddoch (Josephinum), 2. Enes-Maurice Köse (RBG), 3. Felix Hartje

(Goethegymnasium)

Schülerinnen: 1. Jara-Marei Auf dem Berge (RBG), 2. Anne Petersen (Andreanum), 3. Amelie

Baule (Josephinum)

 

5,5-Km-Lauf offene Klasse

Männer: 1. Philipp Weber (Lehrter SV Triathlon/DSW Darmstadt), 2. Lukas Bunzel (Eintracht Hildesheim), 3. Luis

Oberbeck (TSV Neuhof)

Frauen: 1. Britta Thiemann (Eintracht Hildesheim), 2. Anahita Yazdan Pourfard (Eintracht Hildesheim), 3. Berit

Bremert (Hildesheim)

 

10-km-Laufoffene Klasse

Männer: 1. Stefan Wilgenbus (Hildesheim), 2. Nils Steinert (LG Braunschweig), 3. Simon Leinemann

(Pingpankrunning)

Frauen: 1. Verena Schlemeier (GTS Drispenstedt), 2. Katja Zeh (TriAs Hildesheim), 3. Ruth Sydow

(TuS Hasede)