Handball Oberliga – Auswärtsspiele für beide Teams

Nach dem spielfreien Wochenende steht nun für die Hildesheimer Handball Oberligisten, die SG Börde und die Sportfreunde Söhre, der nächste Spieltag auf dem Papier.

Die Söhrer reisen am kommenden Samstag zum Tabellenzehnten HSG Plesse-Hardenberg. Nach der Niederlage im letzten Spiel gegen Barsinghausen will nun das Team um Trainer Sven Lakenmacher wieder punkten. Mit einem Sieg würde man wieder näher an den Tabellenmachbarn VfL Hameln heran kommen und so den Draht zum oberen Teil der Tabelle halten.


Die SG Börde muss ebenfalls an diesem Samstag auswärts, allerdings gegen den MTV Braunschweig II, ran. Die Dingelber konnten ihr letztes Saisonspiel zu Hause mit 22:22 gegen den VfL Hameln beenden und starten somit mit etwas Rückenwind in die Partie am kommenden Wochenende.


Anwurf in diesen beiden Partien ist jeweils am Samstag den 27.04. um 19:30 Uhr.