Pustekuchen – FC Algermissen doch ohne Murat Salar

Wir berichteten gestern Abend von dem Transfercoup der Algermissener. Murat Salar sollte für die vergangenen sieben Spiele in der Kreisliga Hildesheim mitwirken, um den FC Algermissen vor dem Abstieg zu retten.

Doch nach neusten Informationen wird daraus nichts. Denn es kam heraus, dass Salar im November 2018 in einer Ü32 im Bremer Verband gespielt hat. Demnach ist er erst Ende Mai spielberechtigt und könnte lediglich zwei Spiele für Algermissen absolvieren.