Daniel Bothe und Marcel Schrader wechseln zum 1. FC Sarstedt​​

Marcel Schrader, wie bereits von uns bekannt gegeben, als auch Daniel Bothe wechseln zur kommenden Saison zum 1. FC Sarstedt. Schrader, der die letzten acht Jahre beim Landesligisten SV Bavenstedt verbrachte, freut sich auf die neue Herausforderung und möchte vor allem sportlich einiges bewegen:

Mein Ziel ist bei allem, was ich tue, immer den maximalen Erfolg zu erreichen. Wir müssen mit dem 1. FC Sarstedt einen entscheidenden Schritt nach vorne machen

Beide Neuzugänge sind von dem Weg, den der 1. FC Sarstedt einschlagen möchte, sehr überzeugt und glauben, dass sie durch Ihre Erfahrung in der Landes-, als auch Oberliga sportlich der Mannschaft weiterhelfen können. Daniel Bothe fügt an:

Die Freundschaft zu einigen Jungs in Sarstedt und die Tatsache, dass ich mit meiner Familie in Ahrbergen lebe, machten den 1. FC Sarstedt zur favorisierten Option für mich

Aktuell kickt Bothe noch beim OSV Hannover in der Landesliga und wird vor allem als Innenverteidiger bei den Hannoveranern eingesetzt. Viktor Rosenfeld, aktuell 1. Vorsitzender des 1. FC Sarstedt und Matteo Menchise, aktuell sportlicher Leiter, freuen sich auf die beiden Neuzugänge:

Wir wollten der jungen Mannschaft Persönlichkeiten zur Verfügung stellen, von denen sie etwas fußballerisch lernen können. Sie bringen eine große Stabilität in die Defensive und passen vor allem menschlich in die Mannschaft. Wir freuen uns einfach sehr, dass sie in der kommenden Saison für den 1. FC Sarstedt spielen

Somit wurden nach der Bekanntgabe des Trainer-Duos Vucinovic und Klein die ersten Transfers für die kommende Saison getätigt. Rosenfeld ist sich sicher, dass noch weitere Spieler zur neuen Saison zusagen werden. Menchise fügt hinzu:

Wir werden unseren Trainern einen schlagfertigen Kader zusammenstellen, mit denen sie vor allem menschlich hervorragend arbeiten können.