“Den nächsten Karriereschritt” – Ex-GRIZZLY Stefan Thiel im Interview

Ein alter Bekannter ist am Samstag in der Hildesheimer Volksbank-Arena zu Gast. Wenn die Helios GRIZZLYS Giesen auf die Volleyball Bisons Bühl treffen, spielt Stefan Thiel gegen seine Vergangenheit. Thiel wechselte im vergangenen Sommer von den GRIZZLYS zu den Bisons. Im Vorfeld des letzten Heimspiel der Volleyball-Bundesliga der Saison trafen wir den Zuspieler zum Interview.

Sportnews Hildesheim:  Hallo Stefan, vielen Dank dass du dir die Zeit für uns nimmst. Freust du dich auf deine Rückkehr nach Giesen(Hildesheim)?

Stefan Thiel: Hallo Maxi,
Ja total! Das ist ein echtes Highlight, ich freu mich riesig alle Leute rund um den Verein wiederzutreffen.

Sportnews Hildesheim: Du hast mit den GRIZZLYS den Aufstieg in die Bundesliga geschafft und auch persönlich eine sehr gute Saison gespielt. Warum hast du dich dennoch für das Angebot aus Bühl entschieden?

Stefan Thiel: Es war eine tolle Aufstiegssaison mit dem Team, dennoch habe ich mich entschlossen den nächsten Karriereschritt, bei einem etablierten Bundesliga Verein, den Bisons Bühl, zu machen.

Sportnews Hildesheim: Jetzt ist die Saison fast rum – wie bewertest du deinen Schritt? War es die richtige Entscheidung?

Stefan Thiel: Ich tue mich schwer eine Bewertung abzugeben, da ich in beiden Vereinen Spaß habe/hatte und viel gelernt habe. Ich habe mich definitiv weiterentwickelt und hoffe, dass ich das am Samstag auch zeigen kann.

Sportnews Hildesheim: Aktuell steht ihr auf einem Play-Off Rang, Mit einem glatten Heimsieg könnten die GRIZZLYS noch an euch vorbeiziehen. Was erwartest du für ein Spiel?

Stefan Thiel: Wir wissen natürlich um die Qualität und die Heimstärke der Grizzlys und werden darauf vorbereitet sein. Unser Ziel ist es die Play Offs zu erreichen, dafür müssen wir in Hildesheim gewinnen und werden alles geben.

Sportnews Hildesheim: Wie sehr hast du die Leistungen deiner alten Kollegen verfolgt? Was sagst du zur Entwicklung der Giesener?

Stefan Thiel: So oft es ging. Wenn wir nicht zu gleichen Zeit gespielt haben, habe ich mir die spiele angeschaut und mit Interesse verfolgt. Sie haben ein gutes Team, gerade in der Rückrunde haben sie unter Beweis gestellt, dass sie gegen jeden Gegner Punkte holen können.

Sportnews Hildesheim: Mal angenommen Sascha Kucera würde dich in der Sommerpause kontaktieren und dir ein Vertragsangebot unterbreiten. Wie würde deine Reaktion aussehen?

Stefan Thiel: Ich würde mich natürlich freuen. Habe aber noch Vertrag in Bühl, wo es mir auch gut gefällt.

Sportnews Hildesheim: Wenn du für deine sportliche Zukunft drei Wünsche frei hättest – was würdest du dir wünschen?

Stefan Thiel: Der Wunsch jedes Sportlers ist sicherlich an den olympischen Spielen teilzunehmen. Das wäre natürlich ein Traum. Aber kurzfristig gesehen möchte ich in meine ersten Play offs einziehen. Und irgendwann Mal einen Titel gewinnen, die Freude wäre sicher grenzenlos.

Sportnews Hildesheim: Zum Abschluss, wie lautet dein Tipp für Samstag?

Stefan Thiel: 2:3 für  Bühl!