U11 des SC Harsum wird 4. Platz bei der Hallenbezirksmeisterschaft

Nach der gewonnenen Kreismeisterschaft hat die U11 des SC Harsum am vergangenen Wochenende den vierten Platz bei den Hallenbezirksmeisterschaft erreicht.

Acht Kreismeister gingen heute in das Rennen. Alles Top-Teams – oder wie es ein Trainer erwähnte: die Sahne-Mannschaften des U 11 Jugendfussballs aus derRegion. Der Turniermodus beinhaltete zwei Gruppen. Die zwei besten Mannschaften der Gruppe A spielten dann gegen die beiden besten Mannschaften aus der Gruppe B.

Im ersten Spiel zeigte die U11 kein gutes, aber auch kein schlechtes Spiel, sodass ein 0:0 herauskam. Das zweite Spiel wurde in den letzten Sekunden durch einen Freistoß zum 1:0 gewonnen. Im dritten und somit entscheidenden Gruppenspiel musste ein Sieg her, um sich als Gruppenerster für das Halbfinale zu qualifizieren. Durch eine tolle Leistung sprang am Ende ein 2:1 Sieg heraus.

Im Halbfinale war dann für die U11 Schluss. Trotz einer tollen kämpferischen Leistung verlor die Mannschaft mit 1:2. Das letzte Spiel um Platz 3 war nur noch Formsache. Die Enttäuschung war den jungen Spielern anzumerken, sodass sie sich mit 0:1 geschlagen geben mussten.

Am Ende der Hallensaison wurden von 18 absolvierten Spielen nur zwei Spiele verloren mit einem beachtlichen Torverhältnis von 49:4.