Gluba tritt als Trainer in Volkersheim zurück

Beim Bezirksligisten FC Ambergau-Volkersheim kehrt keine Ruhe ein. Wie der Verein soeben auf seiner Homepage bekannt gab, ist Trainer Stefan Gluba mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurückgetreten. Zur Erinnerung, im April des vergangenen Jahres verließ der damalige Trainer Thomas Siegel den Verein, weil er zum VfV 06 wechselte.

Als Gründe für Glubas Rückzug werden gesundheitliche Probleme genannt, die es ihm nicht möglich machen, den Trainings- und Spielbetrieb weiterhin zu leiten. Erst im Sommer war Clubs zum Verein gestoßen.

Bis auf weiteres übernimmt der bisherige Co-Trainer Rolf Scholz die Leitung des Teams. Es soll zeitnah eine externe Lösung gefunden werden, die die Geschicke übernimmt. Am Sonntag soll der FC beim SC Harsum in die Rückrunde starten.