Türk Gücü Hildesheim und TuS Hasede rächen sich für die Hinspielpleiten – die Ergebnisse der Kreisliga Hildesheim

Der Rückrundenstart fiel bei vielen Mannschaften der Kreisliga Hildesheim ins Wasser! Dennoch fanden zwei Spiele statt -wir geben einen kleinen Überblick.

TuS Hasede bekam es mit dem abstiegsbedrohten TuS Lühnde zutun. Das Hinspiel konnte Lühnde zuhause noch mit 2:1 gewinnen. Nun setzte es aus Lühnder Sicht aber eine 0:3 Klatsche. Den Führungstreffer erzielte Kevin Illgen in der 40. Minute durch einen Strafstoß. In der zweiten Halbzeit schraubte der in der ersten Halbzeit erst eingewechselte Spieler Hermann Gadjui das Ergebnis auf 3:0. Den Doppelpack erzielte Gadjui in der 77. und 82. Minute.

Die SG Wehrstedt/Salzdetf. hatte SV Türk Gücü Hildesheim zu Gast. Das Hinspiel gewann Wehrstedt mit 3:2 und muss nun im Rückspiel eine 1:3 Niederlage hinnehmen. Dabei ging die Mannschaft zunächst mit 1:0 in Führung (27. Minute). Nach einer Flanke von Josua Witte köpfte Mittelfeldspieler Abdoulie Jallow zur Führung. Keine vier Minuten später legalisierte Türk Gücü die Führung durch Mohamed Ayoubi. In der zweiten Halbzeit erzielte Valdrin Berisha durch einen Schlenzer die 2:1 Führung der Gäste. Das 3:1 erzielte in der Nachspielzeit Firat Bayramoglu, nachdem die gesamte Wehrstedter-Mannschaft aufgerückt war und Bayramoglu kurz nach der Mittellinie ins leere Tor traf.