Fredrich geht nach Wallensen – Heinder SV steht ohne Trainer dar

Eigentlich lief die Saison für den Heinder SV in der 2.Kreisklasse recht gut. Aus den ersten sechs Spielen holte man vier Siege, ein Unentschieden und kassierte eine Niederlage. Seit Sommer führte Torsten Fredrich (zuvor Trainer TSV Giesen) Regie auf der Trainerbank.

Seit Freitag ist allerdings bekannt, dass man ab Ende September ohne Trainer dar steht, denn Fredrich zieht es in den Fußballkreis Hameln-Pyrmont. Er wird dort den Kreisligisten WTW Wallensen übernehmen, der auf Trainersuche war. Eine unglückliche Situation für den Verein aus der 2.Kreisklasse Staffel B. Immerhin konnte man gestern das erste Spiel nach der Bekanntgabe mit 2:1 bei der Zweitvertretung der SG Wehrstedt / Salzdetfurth gewinnen. Sonntag bestreitet Fredrich gegen den SV Bockenem 2007 sein letztes Spiel für Heinde.

Die Heinder sind nun auf der Suche nach einem Trainer. Interessierte Kandidaten, gerne auch Spielertrainer können sich an Jonathan Klages vom Verein wenden.
Per Mail: jk@heindersv.de
Per Telefon: 0151 25355950

Schlau machen über Verein und Mannschaft kann man sich vorab auf www.heindersv.de