Vorbericht – Sportnews Spiel der Woche “FC Algermissen – VFL Borsum”

Das Spiel der Woche von Sportnews Hildesheim findet am kommenden Samstag (14.10) in der Bezirksliga statt. Um 16 Uhr empfängt der FC Algermissen 1990 den VFL Borsum zum absoluten Derby. Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Thomas Nowak im Ostpreußenstadion in Algermissen.

Nach der unfreiwilligen Spielpause am vergangenen Wochenende soll es nun wieder um Punkt gehen. Das Duell zwischen dem FC und dem VFL ist bereits am 10.Spieltag ein sehr richtungsweisendes und wichtiges Spiel für beide Teams. Die Hausherren stehen aktuell mit fünf Punkten auf dem 15.Rang, der VFL mit sechs Punkten auf dem 14.Tabellenplatz. Noch ist der Keller eng beisammen, aber mit jedem Spiel,welches keine Punkte bringt, wächst der Druck. Der FC von 1990 spielte zuletzt gegen den SV Newroz und verlor trotz einer starken Leistung denkbar knapp mit 0:1. Davor gab es allerdings zwei sehr deutliche Niederlagen gegen Holzminden (2:5) und Einum (1:5).

Der Algermissener Trainer Adem Cabuk gab uns im Vorfeld der Partie folgendes zu Protokoll:

“Wir wollen an die Leistung aus dem Spiel gegen Newroz  anknüpfen. Ich bin überzeugt, wir müssen insbesondere in der Defensive genauso konzentriert arbeiten, um Borsum Probleme zu bereiten. Für uns ist das ein extrem wichtiges Spiel im Hinblick auf die Tabellenkonstellation. Zum Glück hat sich die Personallage etwas entspannt. Das ist ein Heimspiel, da wollen wir auf alle Fälle drei Punkte holen.”

Die Gäste aus dem Borsumer Holz hatten nach dem guten Saisonstart mit vier Punkten aus zwei Spielen zuletzt etwas den Faden verloren. Durch die beiden Unentschieden ist das rettende Ufer aber noch in absoluter Reichweite. Beim torreichen Unentschieden gegen Einum war Leon Heesmann mit drei Treffern der alles überragende Mann. Der Mann, der sonst für die Tore zuständig ist, Stürmer Maximilian Wolfinger schickte uns folgendes Statement zum Spiel der Woche:

Ich erwarte ein kampfbetontes Spiel, immerhin spielt der Tabellenvorletzte gegen den Drittletzten. Wir konnten zwar die letzten beiden Spiele jeweils ein Unentschieden holen, wollen aber unbedingt mal wieder gewinnen. Der Kader wird nach und nach wieder voller, was mich positiv stimmt. Alle sind heiß auf das Spiel und wollen gewinnen, schließlich gab es in der ersten Runde des Bezirkspokals eine Heimniederlage gegen den FC. Wir werden alles daransetzen, das Spiel zu gewinnen, immerhin steht für uns noch die dritte Halbzeit auf dem Borsumer Oktoberfest an. Wir wissen aber, dass es ein sehr enges Spiel werden wird.

Also, am Samstag ab ins Algermissener Ostpreußenstadion, zum Derby FC Algermissen – VFL Borsum. Anpfiff ist um 16 Uhr.