Nächste Niederlage für Oberligafrauen

(psv facebook) Dieser Sonntag war für die Frauen des PSV zum vergessen. Vor heimischer Kulisse verlor die Mannschaft von Andreas Wiese gegen den abstiegsbedrohten BSC Acosta Braunschweig mit 0:1.

Die erste Halbzeit wurde von den grün – weißen komplett verschlafen. Schon in der Spielminute geriet der PSV in Rückstand. Zweikämpfe wurden nicht angenommen und auch kaum gesucht, läuferisch kam ebenso wenig und Druck auf den Gegenspieler war nicht vorhanden. So war es für die Gäste ein leichtes die Führung in die Pause zu bringen. Torchancen gab es auf beiden Seiten keine mehr nach dem Treffer.
In der zweiten Hälfte steigerten sich die Damen von der Höhe. Fast die komplette zweite Halbzeit spielte sich in der Hälfte der Braunschweigerinnen ab. So gab es zwangsläufig auch die Torchancen für den PSV. Hier kam jedoch wieder das alte Thema der Chancenverwertung. Der Ausgleich wäre absolut verdient gewesen, aber das runde wollte nicht ins eckige. Da dies bis zum Ende so blieb, reichte es für die Gäste zum glücklichen Sieg.

 

Schreibe einen Kommentar