Arslan wechselt von der TuSpo zum 1.FC – Bezirksliga Hannover 4

Der 1. FC Sarstedt rüstet für die zweite Saisonhälfte auf: Der Aufsteiger, der in der Bezirksliga Hannover 4 mit zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz auf Platz acht überwintert, hat Kubilay Arslan von Nachbar TuSpo Schliekum verpflichtet.

„Wir freuen uns riesig darüber. Kubilay ist einer der besten Offensivspieler der Bezirksliga – und noch dazu ein echter Sarstedter“, heißt es in der Sarstedter Pressemitteilung laut Vorsitzenden Viktor Rosenfeld.
Der 23-jährige Arslan ist in der Offensive flexibel einsetzbar, im Zentrum oder auf den Flügeln. In den vergangen eineinhalb Jahren war er bereits 21 Mal für die TuSpo erfolgreich. In der laufenden Saison kam Arslan in 17 von 18 Spielen zum Einsatz und bringt es dabei auf 1.480 Einsatzminuten, in denen er neun Treffer erzielte.

„Ich sehe, was hier aufgebaut wird, und möchte Teil des Projekts sein“, sagt Arslan selbst, der in Sarstedt mit dem Fußballspielen begann, später bei Germania Grasdorf und dem VfV Borussia 06 Hildesheim ausgebildet wurde. „Hier habe ich angefangen – und meine ganzen Freunde spielen in der 1., 2. und 3. Herren. Ich möchte der Mannschaft mit vielen Toren helfen. “ Langfristig sei sein Ziel der Aufstieg in die Landesliga.