Team 48 Damen klettern auf Rang 6, Herren verlieren – Volleyball 3.Liga

Volleyball 3.Liga
Team 48 Volleyball (Damen) – SV Blau Weiß Aasee 3:1 (20:25, 25:16, 25:19, 25:23)
Team 48 Volleyball (Herren) – PTSV Aachen 0:3 (15:25, 23:25, 22:25)
Damen vom MTV 48 klettern auf Rang sechs
Am vergangenen Samstag spielten die Damen des Team 48 Hildesheims in der 3. Liga West gegen den SV Blau-Weiß Aasee. Dabei konnte das Team rund um Trainer Lazic sich mit einem 3:1 durchsetzen und belegt nun den 6.Platz der Tabelle.
Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und dem Verlust vom Satz eins (20:25), konnten sich die Hildesheimerinnen von ihrer gewohnt spielsicheren und angriffslustigen Seite zeigen und gewannen die Sätze im Folgenden mit 25:16, 25:19 und 25:23. Nächstes Wochenende spielt die Damenmanschaft in einem Auswärtspiel gegen den SCU Emlichheim II.
Trostloser Samstagabend
Leider gibt es auch diesmal punktetechnisch nur Negatives zu berichten. Die Herren des Team 48 verlieren das Heimspiel gegen den PTSV Aachen mit 0:3.
In der letzten Trainingswoche wurde viel daran gearbeitet, die Karre aus dem Mist zu ziehen, doch auch am Wochenende hat es leider noch nicht geklappt.
Der Start in den ersten Satz hätte schlechter nicht sein können. Schnell lagen die Hildesheimer mit 3:9 hinten. Die Annahme stimmte nicht so richtig, die Durchschlagskraft im Angriff fehlte und der Block war sehr löchrig. Diesen Rückstand konnten die Aachener in der Folge weiter ausbauen und den Satz schließlich mit 15:25 gewinnen. In den zweiten Satz ging es mit veränderter Aufstellung für die 48´er und phasenweise auch mit anderer Mentalität. Der Satz war sehr ausgeglichen und plötzlich war es ein Duell auf Augenhöhe mit den Aachenern. Die Gäste waren zum Ende des Satzes jedoch abgezockter. Endstand: 23:25. Der dritte Satz sollte eine Kopie des zweiten werden. Lange Zeit ging es hin und her, bis es zum Ende des Satzes kam, wo sich wieder die Aachener entscheidend absetzen konnten und den Satz mit 22:25 gewinnen konnten.