Borsum verliert beim SV Siek und Bledeln übernimmt die Tabellenspitze

Am gestrigen Sonntagnachmittag verlor der TTS Borsum beim SV Siek mit 6:2 und zog sich somit in der 3. Bundesliga Nord die fünfte Niederlage in Folge zu.

Dabei bot Borsum gegen den Tabellenvierten zu Beginn Paroli und gestaltete das Spiel zunächst offen. Nachdem Schmidt/Hilker ihr Doppel mit 0:3 verloren, glich das Doppelduo Decker/Hagemann mit einem klaren 3:0 aus. In den Einzelspielen hatte Hagemann gegen Nad Nedemi keine Chance und verlor mit 3:0. Decker spielte anschließend stark auf und siegte deutlich gegen Wang mit 3:0, sodass er insgesamt zum 2:2 ausgleichen konnte.

Hilker und Schmidt mussten sich anschließend jeweils mit 3:1 geschlagen geben. Folglich trafen Nad Nedemi und Decker aufeinander. In einem offenen Spiel verlor Decker schließlich mit 1:3, sodass Siek auf 5:2 erhöhen konnte. Zu guter Letzt verlor Hagemann knapp mit 3:2 gegen Wang. Somit wartet Borsum weiterhin auf den ersten Sieg in der dritten Bundesliga.

Außerdem gewann am gestrigen Abend der MTV Eintracht Bledeln im Spitzenspiel in der Oberliga gegen den SC Marklohe mit 9:3 und übernimmt die Tabellenspitze.