Pietsch und Lasenowski übernehmen als Duo in Schliekum

Die TuSpo Schliekum hat eine neue Trainerlösung. Der Interimstrainer Stephan Pietsch, der vor kurzem zurückgetreten war, übernimmt nun doch, allerdings nicht allein. Pietsch wird gemeinsam mit dem ehemaligen Aseler Kevin Lasenowski den Bezirksligisten trainieren.

Pietsch kann aufgrund seiner beruflichen Tätigkeit nicht ständig beim Training anwesend sein und war deshalb von seinem Posten als Interimstrainer zurückgetreten. Mit Lasenowski erhält er Unterstützung insbesondere in der Trainingsarbeit. Das Duo Pietsch/Lasenowski arbeitete bereits beim Landesligisten SV Bavenstedt zusammen.

Die Zusammenarbeit des Duos mit den Schliekumern gilt ab sofort für die nächsten eineinhalb Jahre.

Kevin Lasenowski äußerte sich uns gegenüber wie folgt:

Ich freu mich auf die neue Herausforderung in Schliekum und auf die erneute Zusammenarbeit mit Stephan Pietsch.

Am heutigen Dienstagabend stellt sich das Duo der Mannschaft vor und leitet anschließend das erste Training.