Der VfB Oedelum gewinnt umkämpftes Gemeindederby vor großer Kulisse

Im Topspiel der 1. Kreisklasse Hildesheim Staffel A zwischen der SG Schellerten/Ottbergen und dem VfB Oedelum wurde von Beginn an um jeden Quadratzentimeter auf dem Feld gekämpft. Beide Abwehrreihen verteidigten grandios und ließen fast nichts zu. In der 36. Minute allerdings passte Tim Banäcker den Ball auf Niklas Brosig, der wiederum Steffen Harenberg in perfekter Schussposition bediente und dieser erzielte dann das Tor des Tages.

In der zweiten Hälfte war es weiterhin eine umkämpfte Partie, die mit vielen gelben Karte startete. Bis zur letzten Minute gaben sich die Hausherren nicht auf uns wollten den Anschlusstreffer erzielen, doch dies gelang der Mannschaft von Trainer Maik Uibel trotz großem Druck in der zweiten Hälfte nicht mehr und somit gewann der VfB Oedelum an diesem Tag das Spiel mit 1:0 vor einer wahnsinns Kulisse von an die 300 Zuschauern.

Durch diesen Sieg baut die Bohnenpollelf die Tabellenführung auf 6 Punkte vor der SG Schellerten/Ottbergen aus und setzt sich somit an der Spitze der Tabelle ab. Die Spielgemeinschaft aus Schellerten und Ottbergen bleibt mit 38 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz, kurz vor der zweiten Mannschaft vom FC Sarstedt mit 36 Punkten.