Zwei Niederlagen – kein gelungenes Wochenende für die 48-Damen

Ergebnis Liga Spiel Samstag: Team 48 vs. ASV Senden (0:3; 23:25, 14:25, 23:25)
Ergebnis Pokalspiel: Team 48 vs Stralsunder Wildcats (0:3; 20:25; 13:25; 15:25)

Hildesheimerinnen verlieren ihr Heimspiel mit 0:3 gegen den ASV Senden und verpassen auch noch den Einzug ins Achtelfinale der Pokalrunde. Insgesamt eine ernüchternde Bilanz bei den Damen des MTV Hildesheim.
Die Voraussetzungen für beide Spiele waren nicht die Besten. Anna Behlen und Cinja Tillmann waren nicht im Kader, da sie ein Beachvolleyballturnier in Las Vegas spielten. Auch Sandy Bogon und Anna-Lena Grüne waren angeschlagen und somit nicht voll einsatzfähig.

Trotzdem ließen die Eulenmädels nach der 0:3 Niederlage gegen Senden die Köpfe nicht hängen und sammelten ihre Kräfte für den Zweitligisten aus Stralsund zusammen. Zu verlieren hatte der MTV nämlich nichts, nach dem überragenden 3:0 Sieg gegen den Zweitligisten aus Oythe, waren die Erwartungen bereits erfüllt und es konnte hüllenlos aufgespielt werden. Pünktlich um 16 Uhr wurden sich die Trikots übergeworfen, die gestern noch gewaschen wurden und gerade so noch trocknen konnten. Ohne Angst und Furcht wurde in den ersten Satz gestartet und es bahnte sich doch tatsächlich schon eine kleine Sensation an, denn die frechen Eulen kämpften um jeden Ball und es war ein ständiges hin und her der Punkte, die Zuschauer schauten schon aufgeregt auf die Anzeigetafel, denn es stand 19:19.
Stralsund, wohl etwas überwältigt von den aromatisierten Abwehrcats auf unserer Seite, legten dann leider noch einen höheren Gang ein und hatten am Ende wirklich nur eine Nasenspitze zum Satzgewinn vorne. Anschließend gerieten die Hildesheimerinnen etwas unter die Räder und die Sätze wurden eben so schnell schnell abgegeben, wie die Trikots von heute auf morgen getrocknet waren. Die Wildcats machten ihrem Namen dann alle Ehre und spielten tatsächlich wild. Trotz einer guten Leistung stand es dann 0:3 gegen die Damen. Die Punkteernte von dem vergangenen Wochenende sieht dann doch etwas mager aus, leider kein einziger Satzgewinn und damit verbunden auch kein Punktegwinn bzw. den verpassten Einzug ins Achtelfinale der Pokalrunde.
Nächste Woche geht es dann nach Essen, wo dann wieder Punkte gesammelt werden sollen.