Spielabbruch zwischen dem SV Algermissen und dem SV RW Wohldenberg ungerechtfertigt – Spiel wird neu angesetzt

Wir berichteten über den Spielabbruch am 23. September in der Kreisklasse A zwischen dem SV Algermissen und dem SV RW Wohldenberg. Der Schiedsrichter, der sich bedroht gefühlt hat, brach das Spiel ab, nachdem er drei Algermissener Spieler mit Rot bzw. Gelb-Rot vom Platz schickte. Zwei Spieler davon hatten sich gegenüber dem Schiedsrichter respektlos verhalten.

Das Sportgericht traf nun eine Entscheidung. Nach der Anhörung der Verantwortlichen beider Mannschaft sowie des Schiedsrichters wird das Spiel durch den Kreisspielausschuss neu angesetzt, da keine Bedrohung auf und neben dem Platz stattgefunden hat. Der neue Termin ist der 31.10.2018 um 15:00 Uhr.