Sportnews Hildesheim spendet Fußballutensilien an Kinderhaus Blauer Elefant!

Am vergangenen Freitag konnten sich rund 50 Kinder über brandneue Fußballtore, Bälle und Leibchen freuen. Nachdem das All-Star-Game 2018 in allen Ebenen ein voller Erfolg war, war es nun an der Zeit einen Teil des eingenommenen Geldes zu spenden. In Zusammenarbeit mit Melanie Ehrenteit von der VGH Hildesheim, die mit Ihrer großen Mithilfe maßgeblich an dem All-Star-Game Erfolg beteiligt war, fiel die Auswahl ohne langes Überlegen auf das wundervolle Kinderhaus Blauer Elefant

Das Kinderhaus Blauer Elefant, welches schon längst nicht mehr nur eine Kindertagesstätte ist, hat für Familien in Hildesheim so einiges zu bieten und verrichtet die Arbeit mit Herzblut. Dies wurde an dem vergangenen Freitag sofort klar, als wir in knapp 3 Stunden sehen konnten wie toll sich um das Wohl der Kinder gekümmert wurde. Neben einer Krippen-Gruppe mit 15 Kindern und drei Kita-Gruppen mit jeweils 21 Kindern, welche einen Ausländeranteil von 80% beinhaltet, kümmern sich die rund 12 Mitarbeiter auch um das Umfeld der Kinder, sprich die Familie. Unter anderem findet z.B. alle 14 Tage ein ”Elterncafé” ,finanziert durch die Johannishofstiftung in Hildesheim, statt. In dieser Zeit treffen sich Eltern, Nachbarn oder einfach Freunde und Bekannte in den Rämlichkeiten des Blauen Elefanten um sich Hilfe bei Problemen zu suchen oder einfach nur zu reden. Die Leiterin des Familienzentrums Carla Mann sagte dazu:

Die Leute finden es klasse hier. Es gibt oft Mütter, die nach Jahren noch in unsere Einrichtung kommen um einfach zu quatschen. Man hilft sich einfach untereinander! Auch ist es bei uns normal, dass Kinder nach ihrer regulären Zeit um Zentrum zu uns kommen um mit anderen zu spielen. Es ist einfach schön zu sehen.

Als es Zeit für die Übergabe der Fußballutensilien war, bekamen alle sofort große Augen und waren mehr als angetan. Eine Traube von fröhlichen und interessierten Kindern sammelte sich direkt um die Tore und es wurde fleißig aufgebaut. Nach dem Zusammenbau der Tore wurden Teams mit jeweils zehn Mädchen und Jungen zusammengewürfelt und der Spaß konnte beginnen. Natürlich waren noch nicht viele Regel auf dem abgesteckten Feld vorhanden, doch es gab durchaus den ein oder anderen der den Fußball nicht zum ersten mal an diesem Tag getreten hatte.  Andrea Meyer, Leitung der DKSB Hildesheim Geschäftsstelle, war begeistert und sagte:

Es freut uns wirklich sehr die Kinder so zu sehen. Wir hatten vor kurzem erst über die Umstrukturierung des Gartens geredet, da kam die Nachricht von Frau Ehrenteit einfach wie gerufen. Wir bedanken uns alle von ganzen Herzen bei Sportnews Hildesheim und der VGH Hildesheim für diese Aktion.

Ein somit gelungener Vormittag für alle Beteiligten! Wer den Deutschen Kinderschutzbund etwas unter die Arme greifen möchte oder eine Spende zusenden möchte, der kann dies gerne HIER tun.