Almstedt siegt gegen den Tabellenletzten TV Stuhr

Am vergangenen Wochenende musste die Elf von Trainer Michael Lang gegen den Tabellenletzten der Landesliga Hannover, den TV Stuhr, ran. Nach dem 5:1 Sieg gegen den TSV Burgdorf am letzten Spieltag wollte die Mannschaft des MTV Almstedt nun nachlegen.

In der ersten Hälfte kam die Almstedt-Elf direkt gut in das Spiel und hatten mit einem Pfostenschuss nach wenigen Minuten die durchaus beste Chance der ersten Hälfte. Der Gast des TV Stuhr kam in dieser Spielzeit weniger häufig vor den gegnerischen Kasten, doch wenn sie in die Nähe kamen wurde es gefährlich. Gleich zwei Hundertprozentige konnten vom Schlussmann der Almstedter Marius Hesse vereitelt werden. Somit ging es mit dem mehr oder weniger gerechten 0:0 in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Almstedter mehr vom Spiel, doch konnten ihre Chancen nicht zwingend nutzen. Bis zur 66. Spielminute, als ein klasse gespielter Pass über links durch die Abwehr des TV seine Weg fand und Finn Mathiebe den Ball zum 1:0 einnetzte. Das Tor tat den Almstedtern sehr gut und somit übernahmen sie in den letzten Minuten das Spiels immer mehr die Kontrolle und erzielten drei Minuten vor Ende der Partie das 2:0. Ein von rechts hineingespielter Querpass landete bei dem komplett freistehenden Mathiebe und dieser schob den Ball aus knapp 5 Metern in den Kasten des TVS.

Somit siegen die Almstedter das zweite Spiel in folge und stehen somit mit 9 Punkten auf dem 13. Tabellenplatz der Landesliga Hannover.

FotoQuelle: TV Stuhr Facebook