Fußball-Programm am Tag der deutschen Einheit – Ab auf den Sportplatz!

Am heutigen Tag der deutschen Einheit (03.Oktober 2018) findet für fast alle Hildesheimer Fußballteams keine Pause statt, denn der nationale Feiertag wird genutzt um weitere Spiele stattfinden zu lassen. Wir geben einen Überblick, wer wann und wo spielt.


Oberligist VfV Borussia 06 Hildesheim hat zuletzt sieben Punkte aus drei Spielen geholt und arbeitet heute weiter an der Mission DFB-Pokal. Die Mannschaft von Trainer Thoms Siegel gastiert zum Viertelfinale des Krombacher-NFV-Pokals beim 1.FC Wunstorf. Drei Siege bräuchte die “Domstadtelf” noch für den sicheren Einzug in den Pokal. Mit den Erfolgserlebnissen im Rücken soll mit breiter Brust agiert werden.
Krombacher-Niedersachsen-Pokal Viertelfinale
15.00 Uhr 1.FC Wunstorf – VfV Borussia 06 Hildesheim


Für die beiden Landesligisten SV Bavenstedt und MTV Almstedt steht der Liga-Alltag auf dem Programm. Die Bavenstedter, die sich auf Platz drei vorgearbeitet haben, sind zu Gast beim VFL Bückeburg. Der VFL steht auf Rang neun, hat aber nur drei Punkte weniger als der SVB. Die Mannen von Trainer Björn Zimmermann denken von Spiel zu Spiel und wollen die nächsten drei Punkte einfahren.
Der Aufsteiger MTV Almstedt empfängt auf heimischer Anlage den TSV Burgdorf, die am Samstag erst in Bavenstedt vorstellig waren. Die MTV-Kicker zeigten am Wochenende zwei sehr unterschiedliche Gesichter. In Durchgang eins kassierte man vier Gegentore und fand quasi gar nicht statt, nach der Pause wurde es nochmal eng. Schlussendlich stand man dennoch mit leeren Händen da, dass soll sich heute ändern.
Landesliga Hannover 10.Spieltag
15.00 Uhr MTV Almstedt – TSV Burgdorf
15.00 Uhr VFL Bückeburg – SV Bavenstedt


In der Bezirksliga Hannover 4 finden am heutigen Tag sechs Spiele mit Hildesheimer Beteiligung statt. Die Spvgg Hüddessum / Machtsum spielte bereits gestern gegen den Spitzenreiter FC Eldagsen (0:2). Heute kommt es unter anderem zum interessanten Vergleich zwischen dem SV Newroz Hildesheim und dem 1.FC Sarstedt. Außerdem empfängt der SC Harsum die SV Alfeld und will mal wieder ein Erfolgserlebnis feiern.
Bezirksliga Hannover 4 10.Spieltag (15 Uhr)
SC Harsum – SV Alfeld
SV Newroz Hildesheim – 1.FC Sarstedt
TuSpo Schliekum – SV Einum
SV Bavenstedt II – FC Stadtoldendorf
SV BW Neuhof – FC Ambergau / Volkersheim
SV Adler Hämelerwald – VFL Borsum


Der 12.Spieltag in der Kreisliga Hildesheim verspricht auch einige interessante Begegnungen. So kommt es zum Beispiel zu zwei DERBYS. Zum einen zwischen dem TSV Föhrste und dem SV Freden und zum anderen zwischen TuS Hasede und SSV Förste. Tabellenführer VfR Germania Ochtersum will gegen Drispenstedt weiter an die Erfolgserlebnisse anknüpfen.
Kreisliga Hildesheim 12.Spieltag (15 Uhr)
SG Wehrstedt / Salzdetfurth – VFL Nordstemmen
TSV Föhrste – SV Freden
TuSpo Lamspringe – FC Algermissen 1990
SV RW Ahrbergen – TuS Lühnde
VfR Germania Ochtersum – SC Drispenstedt
TuS Hasede – SSV Förste
TuS GW Himmelsthür – FC Concordia Hildesheim
SV Türk Gücü Hildesheim – VFB Bodenburg