Landesliga – Vorschau auf den 9. Spieltag!

Am morgigen Tag startet für die Hildesheimer Landesligisten der 9. Spieltag. Der SV Bavenstedt bekommt es zu Hause mit dem Gast des TSV Burgdorf zu tun. Der TSV steht auf dem 4. Tabellenplatz punktgleich, aber mit einem schlechteren Torverhältnis, hinter den Bavenstedtern. Somit steht am morgigen Samstag um 14:00 Uhr in der Holldorb-Arena in Bavenstedt ein richtig spannendes Topspiel in der Landesliga an. Trainer Björn Zimmermann sagt vor der Partie:

Wir treffen mit Burgdorf auf eine robuste und kampfstarke Mannschaft, die mit 16 Punkten sehr gut da steht. Natürlich wollen wir das Selbstvertrauen der letzten Wochen mitnehmen, wissen aber auch, dass das Spiel wieder bei null anfängt und wir wieder von Anfang an wachsam sein müssen. Trotzdem gehe ich mit einem positiven Gefühl in das Spiel, weil meine Jungs die Woche wieder gut gearbeitet haben.

Die Mannschaft des MTV Almstedt reist am Sonntag um 15:00 Uhr zum Tabellenführer SC Hemmingen-Westerfeld, der mit 19 Punkten und nur einer Niederlage nach 8 Spielen ganz oben in der Tabelle steht. Somit wird es für den MTV Almstedt, welcher mit 3 Punkten, einem Sieg und 7 Niederlagen auf dem Konto, auf dem 15. Tabellenplatz steht, eine durchaus schwierige Partie in der die Favouritenrolle ganz klar geklärt ist. Trainer Michael Lang sagt vor dem Spiel:

Wir spielen beim Tabellenführer und haben nichts zu verlieren. Wir wollen weiterhin mutig spielen und uns nicht verstecken. Aufgrund einer Erkältungswelle, die uns erwischt hat, werden wir etwas umstellen müssen.