INTERVIEW 1. Kreisklasse – Jannis Hildebrandt der SG Schellerten ”Spielen um den Aufstieg”

Jannis Hildebrandt der SG Schellerten/Ottbergen ist, mit einer Torquote von 1,25 Toren pro Spiel, die Tormaschine der 1. Kreisklasse Hildesheim Staffel A. Die SG steht zurzeit mit 18 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz knapp hinter dem Team des VfB Oedelum mit 22 Punkten. Ob der Aufstieg in die Kreisliga diese Saison klappen kann und wie Hildebrandt seine Zukunft in Sachen Fußball sieht haben wir hinterfragt. Im folgenden Interview gibt der Torjäger aus Schellerten folgende Antworten. 

Sportnews: Jannis! Danke erstmal, dass du dir die Zeit für uns nimmst. Du bist mit 10 Toren der Torgarant bei der SG Schellerten/Ottbergen und triffst so gut wie jedes Spiel. Was sind deine Ziele für die SG in dieser Saison? Könnte der Aufstieg möglich sein?

Mein Ziel mit der SG in dieser Saison ist auf jeden Fall, dass wir um den Aufstieg mitspielen und das klappt bisher sehr gut. Das liegt vor allem daran, dass wir eine richtig gute Stimmung in der Mannschaft haben und uns jedes Spiel verbessern wollen. Klar gibt es mal Rückschläge aber das gehört nun mal leider auch dazu.

Sportnews: Wie sieht für dich persönlich die Zukunft in Sachen Fußball aus. Wirst du der SG treu bleiben, oder versuchst du den Sprung in eine höhere Liga, angenommen der Aufstieg sollte nicht klappen?

Ob das mit dem Aufstieg klappt oder nicht, spielt da denke ich keine Rolle. Ich fühle mich zurzeit sehr wohl in der Mannschaft, weswegen ein Wechsel in nächster Zeit für mich eher nicht in Betracht kommt. Auf der einen Seite würde es mich allerdings schon reizen, in einer höheren Liga zu spielen. Ob ich allerdings die Zeit dafür habe, aufgrund meiner Ausbildung, ist die andere Sache.

Sportnews: Du spielst nun seit der Jugend bei der SG Schellerten/Ottbergen und hast dort auch viele Erfolge gefeiert. Gibt es einen Verein in der Region für den du auch noch einmal gerne die Schuhe schnüren würdest?

Da habe ich mir ehrlich gesagt noch nicht wirklich Gedanken drüber gemacht.

Sportnews: Der VfB Oedelum, und somit der ewige Rivale im Kreis, steht momentan auf dem ersten Tabellenplatz knapp vor euch. Meinst du es ist in dieser Saison möglich, an dieser durchaus starken Truppe, vorbei zu ziehen? 

Ich denke, dass ist durchaus möglich. Beide Mannschaften haben einen starken Saisonauftakt hingelegt, wobei Oedelum konstanter gespielt hat als wir. Allerdings haben wir in der Vergangenheit immer gute Spiele gegen Oedelum abgeliefert. Daher sehe ich gute Chancen zweimal gegen Oedelum zu gewinnen und vorbeizuziehen, falls wir unsere starke Form halten.

Sportnews: Zu guter letzte noch die Frage ob du noch ein paar aufbauende Worte an dein Team hinterlassen möchtest? Wenn ja, welche wären diese für den Rest der noch durchaus langen Saison?

Auf jeden Fall! Einfach die geile Stimmung, so wie sie ist, beibehalten und weiter Punkte einfahren, damit wir am Ende der Saison möglichst weit oben stehen.