Kurzfristiger Neuzugang: Maurice Herbold zurück im Eintracht-Trikot

Maurice Herbold ist zurück! Der 25-jährige Rückraumspieler kommt mit sofortiger Wirkung vom Team Handball Hannover-Burgwedel zurück zu Eintracht Hildesheim, wo er im Handball-Internat ausgebildet wurde. Der Vertrag des Rechtshänders gilt bis zum Saisonende. Sein Vertrag in Burgwedel wurde in den vergangenen Tagen aufgelöst. Eintracht-Coach Gerald Oberbeck hofft, dass Herbold schon heute Abend beim Ligaspiel beim MTV Braunschweig für sein neues, altes Team spielberechtigt ist.

Zuletzt lief Herbold in der Zweitligasaison 2014/2015 für Eintracht Hildesheim auf, ehe er nach Burgwedel wechselte. Nach drei Kreuzbandrissen in seiner Karriere konnte er in den letzten Jahren konstant in der 3. Liga seine Leistung bringen. Neben seiner spielerischen Klasse im Angriff ist er auch als starker Deckungsspieler bekannt. “Ich freue mich sehr, dass wir eines unserer größten Talente unseres Handball-Internats jetzt wieder im Eintracht-Trikot sehen werden. Maurice hatte viel Pech mit Verletzungen, ist aber jetzt wieder sehr stabil und wird uns sicher weiterhelfen” sagte Trainer Gerald Oberbeck.

Foto: Eintracht Hildesheim Handball