Domstadtelf empfängt Heeslinger SC zum Saisonauftakt

Das Warten hat ein Ende – endlich geht die Oberligasaison für den VfV Borussia 06 Hildesheim los. Im ersten Spiel wird der Heeslinger SC im Friedrich-Ebert-Stadion zu Gast sein.

Trainer Thomas Siegel kann aus dem vollen schöpfen – alle Spieler sind soweit an Bord. Natürlich ist es das Ziel der Mannschaft, gleich den ersten Sieg einzufahren. Der Pokalauftritt am vergangenen Sonntag (1:0 Sieg beim MTV Gifhorn) war hierfür ein wichtiger Grundstein. Kapitän Benni Plaschke äußerte sich uns gegenüber wie folgt:

Wir wollen zu Hause das Spiel gewinnen und an unsere Leistung in Gifhorn anknüpfen. Es wird sicher kein leichtes Spiel, indem wir viel Geduld brauchen werden. Aber wenn wir über 90 Minuten konzentriert spielen und das Tempo hochhalten, haben wir gute Chancen das Spiel zu gewinnen.

Der Heeslinger SC beendete die abgelaufene Saison auf einem soliden achten Tabellenplatz und hatte weder mit dem Aufstiegs-, noch mit dem Abstiegskampf etwas zu tun. Auch die Mannschaft von Trainer Hans-Jürgen Bargfrede konnte im Pokal den Einzug ins Viertelfinale verwirklichen, durch einen 2:1 Sieg gegen den BV Cloppenburg.

Anpfiff ist morgen, Sonntag den 12. August um 15:00 Uhr im Friedrich-Ebert-Stadion.