Von Südfrankreich nach Giesen – Außenangreifer Jérôme Clère verstärkt den GRIZZLY-Kader

Nach Mittelblocker Magloire Mayaula können die Volleyballer der HELIOS GRIZZLYS Giesen nun schon den zweiten Neuzugang in dieser Woche vermelden. Der 28-jährige Franzose Jérôme Clère wird in der kommenden Saison die Außenposition der Giesener verstärken. Zusammen mit Young-GRIZZLY Maximilian Ströbl, Lokalmatador Marius Appel und Routinier Milan Hrinak komplettiert Clère die Besetzung im GRIZZLY-Außenangriff. Nachdem der Franzose am gestrigen Tag seinen 28. Geburtstag noch im Süden Frankreichs feiern konnte, wird er am kommenden Sonntag in Hildesheim ankommen und mit dem Team der Bundesliga Volleyballer ab der kommenden Woche in die Saisonvorbereitung starten.

Für die anstehende Spielzeit in der 1. Volleyball Bundesliga sind die GRIZZLYS mit ihren internationalen Neuzugängen gut gerüstet. In den kommenden Wochen stehen nun neben Trainingseinheiten in der Volksbank-Arena auch ausgiebiges Kraft- und Athletiktraining auf dem Programm. Zusätzlich hat der Betreuerstab um Chef-Trainer Itamar Stein abwechslungsreiche Aktionen abseits des Sports geplant, um als gut funktionierendes, mental starkes Team am 13. Oktober gegen den amtierenden deutschen Meister, die BR Volleys, in die Saison starten zu können.