Henrik Behmenburg verlängert Vertrag und geht mit in Liga eins!

Die Erstliga-Volleyballer der HELIOS GRIZZKYS Giesen können die nächste Vertragsverlängerung vermelden. Mittelblocker Henrik Behmenburg bleibt dem Team erhalten und spielt auch in der kommenden Saison in der Volksbank-Arena für die GRIZZLYS.

„Wir freuen uns, dass mit Henrik ein weiterer junger Spieler aus der Region den Weg in den Bundesligakader geschafft hat. Henrik hat sich in den letzten 4 Jahren nicht nur spielerisch enorm entwickelt. Auch menschlich passt Henrik super ins Team. Wir freuen uns sehr, dass er uns weiter erhalten bleibt“, so äußert sich GRIZZLY-Geschäftsführer Sascha Kucera zu Henrik Behmenburgs Vertragsverlängerung in der Pressemitteilung.

Ein kleines Fragezeichen steht derzeit noch hinter Henriks Zukunft. Der 20-Jährige wartet aktuell auf seine Zulassung an der Universität Hildesheim. Er hat sich dort für ein Grundschul-Lehramtsstudium (Sport und Deutsch) beworben. Den obligatorischen Sporteignungstest hat Behmenburg bereits erfolgreich absolviert und ist nun optimistisch, dass mit einer Zulassung zum Studium die Weichen für seine sportliche und private Zukunft gestellt sind. Der GRIZZLY-Kader für die kommende Saison ist bereits gut gefüllt. Neben hochkarätigen Neuzugängen bleibt der Kern der vergangenen Saison bestehen, neben Mittelblocker Behmenburg haben bereits fünf Spieler ihren Vertrag verlängert.