Amado Möhle vom FC Concordia vervollständigt Bavenstedt Kader

Mit der Offensivkraft vom FC Concordia Amado Möhle stockt die Mannschaft um Trainer Björn Zimmermann den Kader für die anstehende Landesliga Saison auf  22 Mann auf. 

Möhle gelangen in der vergangenen Kreisliga Saison 17 Tore für den FC Concordia und seine Lieblingsposition sieht er selbst auf den Flügelpositionen. Mit diesem Wechsel wird der Konkurrenzkampf in der Offensive beim SVB noch mehr angekurbelt, sodass alle ihr bestes geben müssen.

”Persönlich hat Amado das Ziel, sich im Laufe der Saison für einen Stammplatz an der Bavenstedter Hauptstraße zu emfpfehlen. Mit der Mannschaft möchte er bis zum Saisonende eine gewichtige Rolle in der Spitzengruppe der Liga spielen.” heißt es auf der Internetseite des SV Bavenstedt.