Duell der Ballermänner beim All-Star-Game 2018

Am Samstag, den 23. Juni veranstaltet Sportnews Hildesheim gemeinsam mit den VGH Versicherungen erstmals ein Fußball All-Star-Game. Der gesamte Landkreis Hildesheim wird aufgeteilt in OST und WEST. Die besten Kicker treffen in der Holldorb-Arena in Bavenstedt um 16 Uhr aufeinander.

Dabei kommt es zu einem Duell der Ballermänner – wenn man mal die Offensivreihen der beiden Teams unter die Lupe nimmt.
Im Team West haben Lukas Schaper (VfR Germania Ochtersum), Tim Utermöhle (TuS Hasede), Louis Diedrich (TSV Giesen/SV Emmerke), Benjamin Celnik (SG Rössing/ Barnten) Cihat Öktem (SV Türk Gücü Hildesheim), Dominik Karaca (TuSpo Schliekum) und Miguel Werner (SV BW Neuhof) zusammen sage und schreibe 140 Tore geschossen. Celnik war der erfolgreichste mit 36 Treffern in der 1.Kreisklasse Staffel B. Louis Diedrich brachte sogar das Kunststück fertig auf insgesamt 30 Tore für zwei Vereine zu kommen. In der Hinrunde traf er 19 Mal für den SV Emmerke, in der Rückrunde war er für den TSV Giesen aktiv und erzielte noch elf Tore.

Das Team Ost hat zwar nicht ganz so viele Tore geschossen, aber dennoch sind 119 Tore eine beachtliche Leistung. Die 119 Tore verteilen sich auf die erfolgreichsten Engin Kiy (SV Newroz Hildesheim), Jonas Richter (MTV Almstedt), Dustin Sonnefeld (VFL Borsum), Timo Sandvoss (FC Ambergau / Volkersheim), Mohammed Kawar (SC Drispenstedt), Jan-Luca Wichmann (SC Asel) und Cedric Rabbas (VFB Oedelum). Der beste war Kawar mit 29 Treffern, dicht gefolgt von Kiy mit 26 Toren und Rabbas mit 25.

Welche Offensivreihe wird das Spiel am Samstag mehr prägen?