DHB gibt Staffeln bekannt – Eintracht freut sich auf Derbys im Norden!

Die Spielkommission des Deutschen Handball-Bundes hat die Staffeleinteilung für die kommende Drittligasaison bekannt gegeben. Nach dem Abstieg aus der 2.Handball-Bundesliga findet sich Eintracht Hildesheim in der Nordstaffel wieder.
Die Nordstaffel zieht sich dabei allerdings auch weit bis in den Osten, denn Mannschaften wie Bernburg, Potsdam oder die Reserve Teams von Magdeburg und Berlin sind auch dabei. Aber es gibt auch einige kurze Fahrten und damit spannende Derbys für die Eintracht. So trifft man wieder auf Burgwedel, Burgdorf, HSV Hannover und MTV Braunschweig.

Den Verantwortlichen war es wichtig, Fahrten von über 500 Kilometern zu vermeiden und möglichst viele Lokalderbys zu generien.

 

Die gesamte Nordstaffel der 3.Liga für die Saison 2018/19:

TSV Burgdorf II, MTV Braunschweig, Handball Hannover-Burgwedel, HSV Hannover, Eintracht Hildesheim, TSV Altenholz, SV Mecklenburger Stiere, SG Flensburg-Handewitt II, HC Empor Rostock, DHK Flenborg, Oranienburger HC, 1.VFL Potsdam, Füchse Berlin II, HSG Ostsee N/G, SV Anhalt Bernburg, SC Magdeburg II