Rogue Invaders starten in die Saison – Björn Hesse im Interview

Am kommenden Sonntag startet die Saison für die Rogue Invaders auf dem Homefield gegen Nordhorn, dem Gegner aus dem Playoffspiel letztes Jahr. Wir haben im Voraus mit dem Tight End der Rogue Invaders Björn Hesse gesprochen, der voller Tatendrang auf die neue Saison schaut.  

Wir freuen uns, dass es endlich wieder los geht! Das Team ist größtenteils zusammen geblieben und wir haben einige neue Spieler dazu bekommen. Headcoaches sind weiterhin René Dittmann mit seinem Bruder Lars Dittmann. Zusätzlich konnten wir unseren ehemaligen Spieler Sebastian Artmann als zusätzlichen Coach gewinnen, welcher nun zusammen mit Felix Köster unsere Defense verwaltet.

Sportnews: Björn, was denkst du allgemein über die neue Saison und wie ist bei euch die Vorbereitung verlaufen?

Die neue Saison wird interessant, durch dir Neuordnung der Ligen spielen wir erneut gegen Mannschaften aus dem letzten Jahr. Wir gehen gestärkt ins neue Jahr, haben einige Neuzugänge dazu gewonnen und diese haben sich gut in das Team integriert. Wir sind gut vorbereitet und denken wir letztes Jahr von Spiel zu Spiel.

Sportnews: Was kannst du zu dem Team aus Nordhorn sagen und was denkst du persönlich über dieses durchaus starke Team?

Mit unserem ersten Gegner treffen wir gleich wieder auf unseren letztjährigen Playoffgegner aus Nordhorn. Wir freuen uns auf die Neuauflage dieses Spiels und freuen uns über jeden Zuschauer am Sonntag auf dem Homefield.

Sportnews: Super, wir wünschen dir und natürlich dem kompletten Team ein tollen und erfolgreichen Auftakt in die neue Saison.

Danke danke! Wir werden wieder alles dafür tun eine klasse Saison abzuliefern.