Von der Bezirksliga in die Oberliga – Karaca wechselt zu Arminia Hannover

Oberligist SV Arminia Hannover wildert einmal mehr in den Hildesheimer Gefilden. Nach den Wintertransfers von Leon Heesmann und Luca Rohrmann wechselt zur neuen Saison das nächste Hildesheimer Talent an den Bischofsholer Damm. Vom Bezirksligisten TuSpo Schliekum kommt Dominik Karaca zum Team von Murat Salar und Adem Cabuk.

In der laufenden Saison hat Karaca mit 28 Einsätzen die meisten seines Teams. Er kommt dabei auf insgesamt 2254 Einsatzminuten, in denen er elf Tore erzielte. Einen Spieltag vor Schluss belegt er mit der TuSpo Schliekum Rang sechs der Bezirksliga Staffel 4. Mit seinen Leistungen in der aktuellen Saison hat er sich auch die West-Mannschaft für das All-Star-Game von Sportnews Hildesheim gespielt.

Arminias Co-Trainer Adem Cabuk, der bis Oktober noch Trainer des Bezirksligisten FC Algermissen war, äußert sich wie folgt zur Verpflichtung des jungen Talents:

Er ist mit seinen erst 19 Jahren ein super Kicker mit einem sehr starken linken Fuß und dabei im Spielaufbau sehr abgeklärt und zusätzlich noch torgefährlich! Außerdem passt er sehr gut in das Profil von Arminia.