SV Bavenstedt zur neuen Saison mit neuem Co-Trainer

Die personellen Vorbereitungen des Landeslisten SV Bavenstedt für die nächste Saison schreiten voran. Das Trainerteam um Björn Zimmermann, der auch in der kommenden Saison Trainer bleibt, wird verstärkt durch Laurin Paris.

Laurin Paris ist seit Jahren Spieler der 2. Herren des SV Bavenstedt und erlangte im März diesen Jahres die Trainer C-Lizenz. Seitdem unterstützt er seinen Trainer Christian Müller, der aktuell noch um den Verbleib in der Bezirksliga mit der 2.Mannschaft kämpft.

Das 25-jährige Eigengewächs freut sich auf die Aufgabe:

Das ist natürlich eine besondere Aufgabe, auf die ich mich sehr freue. Bavenstedt ist die zweithöchstspielende Mannschaft in Hildesheim, das ist eine Ehre. Zudem ist dies mein Verein.

Auch Sportdirektor Gerd Celnik ist happy über die Verpflichtung, wie er in der Bavenstedter Pressemitteilung preisgibt:

Locke ist ein Bavenstedter Eigengewächs, kennt den Verein von A-Z. Ich bin sehr froh, dass wir ihn für diese Aufgabe gewinnen konnten. In ersten Trainingseinheiten, die er bereits gemeinsam mit Zimbo betreut hat, hat er schon gezeigt, dass aus ihm auch ein toller Trainer werden kann.

 

Foto: SV Bavenstedt