Freikarte für Dauerkarteninhaber zum letzten Heimspiel – Eintracht vs. Aue

26.590 Zuschauer waren bei den bisherigen 18 Heimspielen von Eintracht Hildesheim in der Volksbank-Arena. Mit einem Schnitt von 1.477 Besuchern pro Spieltag liegt Eintracht im Zweitligaranking derzeit auf Rang 11.

Auch wenn das sportliche Ziel des Klassenerhalts in der 2. Handball-Bundesliga leider verpasst wurde, ist diese Zahl ein deutliches Zeichen für den Stellenwert des Handballs in Hildesheim. Insbesondere die Dauerkarten-Inhaber sind oft schon seit Jahren treue Eintracht-Anhänger und unterstützen die Mannschaft in guten wie in schlechteren Phasen.

Die Eintracht Hildesheim Handball GmbH will sich daher bei diesen treuen Fans bedanken, die selbst zuletzt beim Rückstand gegen Schlusslicht Saarlouis noch für lautstarke Unterstützung sorgen. Geschäftsführer Gerald Oberbeck bietet allen Besitzern einer Jahreskarte für das letzte Heimspiel am 26. Mai gegen den EHV Aue daher eine besondere Aktion: Jeder Dauerkarteninhaber erhält an der Tageskasse eine weitere Eintrittskarte gratis dazu. “Auf diese Weise möchten wir unseren treuen Fans einfach Danke sagen für diesen tollen Support in dieser Zweitligasaison” sagt Oberbeck. Für alles Fans mit einer Jahreskarte besteht also die Möglichkeit, noch einen weiteren Gast mit zum Spiel zu nehmen. Ein Wunschplatz kann dabei allerdings nicht ausgewählt werden, die jeweilige Freikarte wird zufällig zugeteilt.