Ahrbergen entscheidet das Derby für sich, Ochtersum gewinnt nach acht sieglosen Spielen wieder

Die englischen Wochen gehen weiter. Bereits Dienstag fanden einige Nachholspiele statt. Am gestrigen Donnerstag gab es weitere sechs Partien. Wir geben einen kleinen Überblick.

Die Siegesserie von SV B-W Neuhof geht weiter. Gegen den TuS Hasede feierten die Kirschen den zwölften Sieg in Folge! Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Stürmer Mateusz Zollner Neuhof in der 69. Minute mit 1:0 in Führung. Hasede hielt kämpferisch dagegen, kassierte aber in der 87. Minute durch Sebastian Huxdorf den zweiten Gegentreffer. Somit gewinnt Neuhof zuhause mit 2:0 gegen Hasede.

Nach acht sieglosen Spielen feiert der VfR Germ. Ochtersum gegen Schlusslicht DSC Duingen einen 5:1 Heimerfolg. Allerdings lag die ersatzgeschwächte Mannschaft von Trainer Milano Werner erst mit 0:1 zurück. Lorredano Veith brachte die Gäste in der achten Minute mit 1:0 in Führung. Die Führung glich Lars Hansen in der 25. Minute aus. In der 32. und 33. Minute konnte Ochtersum durch Thomas Bürdek und Lukas Schaper das Ergebnis auf 3:1 stellen. In der zweiten Halbzeit wechselte Trainer Werner sich zunächst selbst ein. Dieser war es dann auch, der in der 88. Minute zum 4:1 traf. Schaper erhöhte die Führung in der 90. Minute noch auf 5:1. Auf der anderen Seite wechselte sich Duingen Trainer Daniel Heuer selbst auch in der 83. Minute ein.

Im Derby zwischen dem TSV Giesen und dem SV RW Ahrbergen setzte sich Ahrbergen im Abstiegskampf mit 1:0 durch. Das einzige Tor des Tages viel bereits in der dritten Minute durch Florian Horn. In der 20. Minute hatte Giesen die größte Chance auf den Ausgleich, doch Sercan Zümrüt vergab aus aussichtsreicher Position. In zweiten Halbzeit hatte Ahrbergen zahlreiche Chancen die Führung auszubauen, doch am Ende blieb es beim 1:0 Auswärtserfolg.

Im Spiel VfB Bodenburg gegen den SC Drispenstedt gewinnt Drispenstedt dank eines Doppelpacks von Stürmer Mohamed Kaawar mit 2:0. In der 27. Minute die Führung für die Gäste. In der 86. Minute konnte Kaawar durch einen Strafstoß sein 21. Saisontor feiern. Durch die Niederlage bleibt Bodenburg weiterhin Vorletzter in der Tabelle.

Nachdem der TuS GW Himmelsthür am Dienstag den Finaleinzug im Pokal feierte, mussten die Grün Weißen gestern beim TuSpo Lamspringe antreten. Auch Lamspringe spielte Dienstag, sodass beide Mannschaften etwas angeschlagen in die Partie gingen. Am Ende trennten sich beide Mannschaften 0:0.

Nach der 0:7 Klatsche am Dienstag konnte der FC Conc. Hildesheim durch eine deutliche Leistungssteigerung einen 4:1 Heimerfolg gegen die SG Wehrstedt/Salzdetf. feiern. Deniz Czauderna gelang in der 35. Minute die 1:0 Führung. In der zweiten Halbzeit erhöhte Amado Möhle in der 76. Minute nach einer flachen Hereingabe auf 2:0. Wehrstedt konnte in der 84. Minute durch Daniel Nolte den Anschlusstreffer erzielen, doch direkt im Gegenzug stellte wieder Möhle den Abstand wieder her. Stürmer Mohamed Zein erzielte in der Nachspielzeit den 4:1 Schlusstreffer.