Bavenstedt reist zum SV Ramlingen-Ehlershausen

Am morgigen Samstag den 28.04. um 16:00 Uhr, muss die Zimmermann Elf zum Tabellendritten der Landesliga Hannover, den SV Ramlingen-Ehlershausen. Die Bavenstedter gehen mit drei Niederlagen aus den letzten drei Spielen in die Partie. Die Mannschaft aus Ramlingen hingegen konnte zwei Spiele der letzten drei Begegnungen für sich entscheiden und steht somit auf dem dritten Tabellenplatz, drei Plätze vor dem Sechstplatzierten SV Bavenstedt. 

Das Hinspiel gewann Ramlingen mit 2:0 in der heimischen Holldorb-Arena der Bavenstedter durch die Tore von Richter und Omelan. Die Bavenstedter wollen im morgigen Spiel ihre Niederlagenserie beenden und ihre Rechnung vom Hinspiel begleichen, dass sieht auch Kapitän Marcel Schrader so:

Wir haben nach einem erfolgreichen Start in die Rückrunde mit drei überzeugenden Siegen in den letzten Wochen einige Dämpfer erhalten, mit zunächst zwei Remis und dann drei Niederlagen in Folge. Wir haben derzeit leider großes Verletzungspech und können das Fehlen von wichtigen Spielern im Ergebnis momentan leider nicht kompensieren. Die Auftritte, die die Mannschaft aber insbesondere über weite Strecken gegen Heessel und in der ersten Halbzeit in Bad Pyrmont gezeigt hat, machen mir allerdings Mut für morgen. Wenn wir weiter so engagiert auftreten, werden wir auch bald wieder das Glück haben, unsere Vielzahl an Chancen in Tore umzumünzen und die Ergebnisse wieder positiv zu gestalten. Morgen in Ramlingen wollen und werden wir damit beginnen!