Klares Bekenntnis – Lange, Zlatkov und Zumbeel verlängern ligenunabhängig

Nach zuletzt vier Spielen in Folge ohne Niederlage schöpfen die Verantwortlichen des VFV Borussia 06 Hildesheim neue Hoffnung im Abstiegskampf der Regionalliga Nord. Der Rückstand auf Platz 15 beträgt sechs Punkte, ein Erfolg heute in Norderstedt wäre enorm wichtig.
Unabhängig vom Abstieg oder Klassenerhalt ist der sportlichen Leitung jetzt aber ein Coup gelungen, denn drei ganz wichtige Spieler haben ihre Verträge ligenunabhängig verlängert, dass heißt sie bleiben sowohl in der Regionalliga, als auch in der Oberliga erhalten. Es handelt sich dabei um Christoph Lange, Jane Zlatkov und Nils Zumbeel.

Lange, der eigentlich seine aktive Karriere nach der Saison am 16.Mai beenden, sieht allerdings die besondere Situation um die “Domstadtelf” und verlängerte deshalb den Vertrag um ein Jahr. Ebenso sieht es Torwart Zumbeel. “Sollten wir absteigen, obliegt es uns Spielern, den Fehler zu korrigieren, Ich bin dabei. Ich weiß, was ich am VfV 06 habe”, so Zumbeel in der Pressemitteilung VfV 06.

Jane Zlatkov, der unter Ex-Trainer Jörg Goslar nur selten eine Rolle spielte, blüht unter Thomas Siegel und Maik Pertile wieder auf und hat die Spielgestalter-Rolle im Mittelfeld inne. Gültige Verträge für die kommende Saison haben bereits Louis Bautista, Sofien Chahed und Niklas Rauch. Ziel ist es, das Team-Gerüst aus diesem Jahr zu halten und den Kader mit jungen, ehrgeizigen und entwicklungsfähigen Spielern aus der Region zu komplettieren.