Ziel: Sportliche Qualifikation zur ersten Liga – GRIZZLYS empfangen Braunschweig!

Es zählt nur ein Sieg”, gibt Manager Sascha Kucera die Marschroute klar vor. “Mit allem anderen beschäftige ich mich nicht. Alle sind heiß. Die Spieler, der Trainer, Fans und Sponsoren und der Manager”, fügt er zudem noch an. Heute Abend ist es also doch soweit. Im letzten Saisonspiel empfangen die HELIOS GRIZZLYS GIESEN den USC Braunschweig zum Niedersachsenderby. Mit einem Sieg würde Platz drei gesichert werden und die sportliche Qualifikation zur ersten Liga dingfest gemacht werden. Um 19.30 Uhr erfolgt der Anpfiff in der Hildesheimer Volksbank-Arena.

Die Konkurrenz hat mitgespielt, der FC Schüttorf 09 hat es nicht geschafft, aufgrund der Mehrzahl an Spielen an den Giesenern vorbei zu ziehen. Vor dem letzten Spieltag am heutigen Abend haben die Mannen um Kapitän Hauke Wagner einen Punkt Vorsprung auf den FCS. Mit einem Erfolg der nicht in den Tie-Break (fünf Sätze) geht, halten die GRIZZLYS also sicher Rang drei. Zudem dürfte davon auszugehen sein, dass man die vermeintlich leichtere Aufgabe hat. Giesen empfängt den Neunten aus Braunschweig, während Schüttorf Mitteldeutschland zu Gast hat.

Es geht also einmal mehr darum abzuliefern. Eine Aufgabe, die in der aktuellen Saison nicht wirklich vorzufinden war im Giesener Spiel. Immer wenn ein “gewisser Druck” vorhanden war, flatterten die Nerven. “Klar ist der Druck da, da wir gewinnen wollen, aber aufgrund der guten Rückrunde, denke ich können wir auch zuversichtlich in das letzte Heimspiel gehen. Trotzdem wollen wir das Spiel genießen und die Saison gut abschließen”, gibt Kapitän Wagner zu das Druck vorhanden ist, versucht aber mit Lockerheit ranzugehen.

Im Hinspiel gab es einen klaren 3:0 Auswärtssieg in Braunschweig für die GRIZZLYS. “Jeder von uns wird motiviert sein, wir wissen alle worum es geht. Zudem ist es ein Derby, dass motiviert nochmal extra. Wir haben gut trainiert, wir müssen das einfach abrufen und unsere Leistung abbringen, dann können wir dieses Spiel gewinnen”, gibt sich Zuspieler Stefan Thiel optimistisch. Thiel hat mannschaftsintern übrigens die meisten MVP-Medaillen gesammelt und liegt in der Liga-Rangliste auf Platz drei.

Als besondere Aktion starten die HELIOS GRIZZLYS zudem eine Fotoaktion ab 18Uhr auf der SINALCO-Tribüne der Hildesheimer Volksbank-ARENA. Wer die HELIOS GRIZZLYS dabei unterstützt, darf kostenlos in der Arena bleiben! Für alle anderen ist ab 18:30 Uhr Einlass und um 19:30 Uhr Spielbeginn. Die weiblichen Besucher können sich zum Spieltags-Special auf Sekt oder Orangensaft als Begrüßungsgetränk freuen.