16:1 (!) Heimsieg – Oedelum mit Vereinsrekord!

Am vergangen Wochenende gewann in der 1. Kreisklasse Staffel A, der VfB Oedelum zu Hause gegen PSV GW Hildesheim mit sage und schreibe 16:1 (!). Die Tore in dieser Partie schossen 6Schirm, 6Rabbas, 2Haak, einmal Henze und Harenberg. Den Ehrentreffer für PSV erzielte RaulfsMit diesem Sieg schreiben sich die Jungs von Trainer Stefan Bohnenpoll wohl möglich in die Geschichtsbücher des Vereins. Wie Bohnenpoll uns mitteilte könnte das der höchste Sieg in der Vereinsgeschichte sein:

Wir haben nach dem Spiel noch mit alteingesessenen Ex-Spielern zusammengesessen die in den 70-90’er Jahren gekickt haben und keiner konnte sich jemals an so einen hohen Sieg erinnern.

Doch nicht nur in der Vereinshistorie ist dies eine Hausnummer. Wir haben für euch die letzten 10 Jahre der 1. Kreisklasse Staffel A und B durchforstet und sind dabei auf folgende wahnsinnigen Ergebnisse gestoßen, zu der sich der VfB seit diesem Wochenende gesellen kann. 

In der Staffel B war es innerhalb von 10 Jahren in der Saison 14/15 der VfV Borussia 06 Hildesheim II mit einem 18:0 Erfolg gegen Elze/Mehle II. In der Staffel A reihen sich die Oedelumer neben drei anderen Mannschaften ein. Im Jahr 2008 war es der FC Algermissen, der mit einem ebenfalls 16:1 Kantersieg gegen Heisede gewann. Zwei Jahre später war es der FC Ruthe, der 19:0 gegen die Reserve von Türk Gücü gewinnen konnte. In der Spielzeit 13/14 waren es dann die Sarstedter die ebenfalls wie Ruthe mit 19:0 gegen TuSpo Schliekum II gewann.