Profil des Hannover 96

In der Regionalliga Nord spielt neben dem VfV Borussia 06 auch der Hannover 96 II. Es handelt sich dabei um die U23-Mannschaft des Bundesligisten Hannover 96. Obwohl der Club hauptsächlich für den Fußball bekannt ist, unterhält er Sport übergreifend verschiedene Angebote. Es ist daher interessant, sich näher mit dem Verein auseinanderzusetzen, zumal der Verein 2016 sein 120. Jubiläum feierte und daher eine lange Tradition nachweisen kann.

Übersicht über Hannover 96

Fakten

Der ganze Name des als Hannover 96 bekannten Teams lautet “Hannoversche Sportverein von 1896 e.V”. Es handelt sich hierbei um eine Mannschaft, die mit einem breiten Sportangebot aufgestellt ist. Hierzu zählt neben dem Fußball auch Leichtathletik, Gymnastik, Badminton, Tennis, Tischtennis, Billard, Triathlon und Floorball. Insgesamt kann der Verein ca. 21.000 Mitglieder zählen und liegt damit im bundesweiten Vergleich im Mittelfeld. Die Liste wird von dem FC Bayern angeführt, der auf die 300.000 Mitglieder zugeht und damit nicht nur national sondern auch international die meisten Vereinsmitglieder hat. Die Fußballprofimannschaft spielt in der HDI-Arena, die eine Kapazität von 49.200 Zuschauer fassen kann und vom Unternehmen Primetech durch Dienstleistungen wie Sicherheit und Sauberkeit betreut wird.

Erfolge

Zu den größten Erfolgen des Vereins im Fußball zählte der Sieg der Deutschen Meisterschaften von Hannover 96 im Jahre 1938 und 1954. Außerdem wurde die Mannschaft 1992 DFB-Pokalsieger. Hinzu kommt eine Teilnahme in der UEFA Europa League, wo die Profimannschaft 2011/2012 als Außenseiter bis ins Viertelfinale kam und 2012/2013 das Sechzehntelfinale erreichte. Mit Ausnahme der der Saisons 1996/97 und 1997/98 spielte die Fußballprofimannschaft immer in einer der beiden Bundesligen mit. Die Zweitmannschaft der Hannoveraner konnte sich als durchschnittliches Team in der Regionalliga Nord stabil halten.
Im Badminton feierte der Hannover 96 1958 seinen größten Erfolg mit der Vizemannschaftsmeisterschaft, aber auch Einzelspieler kamen hier zu Erfolgen wie Katja Stolte, die sich 2011 gegen Teamkollegin Alexandra Schmedtje durchsetzen konnte und so die Landesmeisterschaft im Dameneinzel gewann. Erst kürzlich konnte sich die zweite Badminton-Mannschaft des Hannover 96 auch den Aufstieg in die Verbandsklasse sichern.

Neuigkeiten zu Hannover 96

Aktuelle Lage der Profimannschaft

Im Fußball befindet sich die Profimannschaft des Hannover 96 auf dem 13. Platz der Bundesliga. Kurz vor Ende der Saison kommen noch einige Herausforderungen auf das Team zu, so muss man am 21. April gegen den FC Bayern München antreten. Als einziger Vorteil aus Sicht der 96-er kann die Tatsache betrachtet werden, dass die Hannoveraner hier ein Heimspiel haben. In der Heimtabelle stehen sie auf Rang 9. Dennoch scheint dies eher ein Trost zu sein, wenn man sich anschaut, dass die Bayern felsenfest auf dem ersten Platz stehen und sich auch schon vorzeitig den Deutschen Meistertitel sichern konnten. Für das Spiel am 21. April liegt die Siegesquote der Bayern bei Betway mit 1,50 (Stand 10. April) ganz klar in ihren Gunsten, während Hannover 96 mit 5,75 sehr geringe Chancen hat. Auch ein Remis gilt mit 4,75 als ziemlich unwahrscheinlich.

Hannover 96 II

Der Regionalligist Hannover 96 II liegt derzeit auf dem 7. Platz und hat bei genauerer Betrachtung Potenzial nach oben. So konnte der Verein eine Erfolgsserie von acht unbesiegten Spielen in Folge nachweisen. Diese Serie endete mit dem 23. Spieltag, als die Mannschaft noch einen Sieg erringen konnte, denn am 24. Spieltag verlor man mit 0:1 gegen den SSV Jeddeloh. Dennoch kann man deutlich erkennen, dass Hannover II in dieser Saison seine Position noch ausbauen könnte. Dies zeigte sich auch am Unentschieden, was Hannover beim Tabellenführer aus Hamburg am 28. Spieltag holen konnte, wobei der HSV II in Heimspielen vorher schon geschwächelt hatte. Die Mannschaft kann sich in den folgenden Spielen noch einmal beweisen, denn es folgen noch Spiele gegen den Tabellennachbarn VfB Lübeck und ansonsten bis zum Ende der Saison nur Spiele gegen Mannschaften, die in der Tabelle unter den Hannoveranern liegen.

Andere Sportarten

Im Tischtennis kämpft der Hannover 96 mit dem SV Oesede um die Tabellenführung. Den dritten großen Konkurrenzen MTV Eintracht Bledeln konnten die Mannschaft im direkten Spiel mit 9:4 eindeutig besiegen. Währenddessen hat sich die Zweitmannschaft im Badminton den Aufstieg in die Verbandsklasse sichern können. Auch in der Leichtathletik konnten Erfolge gefeiert werden. So konnten gleich drei 96-Athleten Landesmeistertitel bei den Norddeutschen Hallenmeisterschaften gewinnen. Hierzu zählten die Kategorien des Hochsprungs, Hürdenlauf und beim Kugelstoßen.