1. Kreisklasse Staffel A – Zusammenfassung 15.04.2018

Torfestival in Oedelum – Lühnde und Förste auf Verfolgungsjagd

(de) Der SV Emmerke traf auf den FC Ruthe. Bis zur Halbzeit sah es nach einer gerechten Punkteteilung aus. In der zweiten Halbzeit drehte der FC Ruthe nochmal auf und gewann das Spiel mit 2:4. Die Tore erzielten: 1:0 Niederkrome, 1:1 Tiemann, 2:1 Salland, 2:2 Fuhrmann, 2:3 Fuhrmann, 2:4 Dürr.

Der SSV Förste gewann gegen die Regionalligavertretung vom VfV Hildesheim mit 5:1 und ist somit weiter auf Verfolgerjagd.Bis zur Halbzeit sah es nach einem knappen Sieg aus, jedoch drehte die junge Mannschaft um Kapitän Schulz in der zweiten Halbzeit nochmal auf. Auf der Seite vom VfV gab es vermehrt gelbe Karten und sogar zwei Platzverweise.

Ein sehr knappen Auswärtssieg konnte der TSV Söhlde auf dem Wohldenberg einfahren. Bereits in der ersten Halbzeit erzielte das Tor des Tages Wäckerle für den TSV.

Die SG Bettmar/Dinklar traf auf den TUS Lühnde . Nach 45. Minuten stand es 2:0 für die Hausherren. Der TUS drehte in der zweiten Halbzeit das Spiel und gewann Schlussendlich mit 2:3 . Den entscheidenden Treffer für den TUS Lühnde erzielte Büsse in der 88. Spielminute. Auch der TUS Lühnde bleibt somit dem VFB Oedelum weiterhin auf den Fersen.

Eine Regelrechte Torflut gab es in Oedelum zu sehen. Der Tabellenführer schickte das Tabellenschlusslicht PSV GW Hildesheim mit 16:1 nach Hause. Die Torschützen für den VFB waren: 6x Schirm, 6x Rabbas, 2x Haak, Henze und Harenberg. Den Ehrentreffer für PSV erzielte Raulfs.

Die Vertretung vom SC Harsum traf im Derby auf den SV Algermissen. Der SC Harsum II vergab eine 2:1 Führung und SV Algermissen konnte sich 3 Punkte verbuchen. Das Spiel endete 2:3 für den SV Algermissen.

Durch einen 0:2 Auswärtssieg vom TUS Nettlingen bei der SG Schellerten/Ottbergen überholten sie die SG in der Tabelle und befinden sich nun auf den 12. Platz, punktgleich mit der zweiten Mannschaft vom SC Harsum . Die Torschützen für den TUS Nettlingen waren Hellmer und Bültemann.