PSV Frauen mit doppeltem Heimspielrecht am Wochenende

Am kommenden Wochenende bestreiten die Hildesheimerinnen gleich zwei Partien in der Oberliga. Zunächst gilt es am Freitag, ab 19:00 Uhr, auf der Marienburger Höhe gegen den VfB Fallersleben zu bestehen. Im Hinspiel behielten die Grün-Weißen mit 4:2 die Oberhand. Gegen den Tabellenletzten sind die Gastgeber auch diesmal Favorit und wollen an die souveräne Leistung vom Sieg in Broistedt anschließen. 

Bereits am Sonntag erwarten die PSV Frauen dann Sparta Göttingen auf heimischen Boden. Wenn die zweite Oberligabegegnung innerhalb von zwei Tagen, um 11:00 Uhr angepfiffen wird, wollen sich die Grün-Weißen für die unglückliche 3:2 Niederlage in Göttingen revanchieren. Dass dies keine leichte Aufgabe wird, zeigt auch der Blick auf die Tabelle. Die Göttinger haben als Tabellenzweiter zwar vier Spiele mehr als die Hildesheimerinnen, aber eben auch neun Punkte Vorsprung.

Trainer Wiese freut sich auf die Begegnungen und schätzt die Chancen wie folgt ein:

Am Freitag werden wir auf einen Gegner treffen, der im Abstiegskampf nichts zu verschenken hat. Wir werden von Beginn an konzentriert ins Spiel gehen müssen. Meine Mannschaft muss die eigene Qualität auf den Platz bringen, dann sollten wir am Freitagabend als Sieger vom Platz gehen. Knapp vierzig Stunden später wird uns dann gegen Sparta Göttingen die nächste schwere Aufgabe erwarten. Gegen eines der Spitzenteams der Liga gilt es mit spielerischen und kämpferischen Mitteln zu bestehen. Mit zwei Siegen könnten wir uns wieder im vorderen Tabellenbereich einsortieren. Die Ziele für die Heimspiele sind also klar. Mit Unterstützung unserer Zuschauer hoffen wir auf eine optimale Punktausbeute.