Kreisklasse Staffel A – Überraschung in Oedelum, Harsum II verliert in doppelter Überzahl

Endlich rollt der Ball wieder in der 1.Kreisklasse wieder!

Der SV Emmerke empfing den TSV aus Söhlde. Nach 32 Minuten schoss Salland den SV Emmerke in Führung. Nach der Halbzeit erhöten sie auf 2:0 durch Niederkrome. Die Entscheidung fiel in der 81 Minute. Torschütze zum 3:0 war Soltau.

Im Spitzenspiel des Spieltages trennte sich der SSV Förste gegen TuS Lühnde 1:1 .Bereits in der 8 Minute traf Drewke zum 0:1 für die Gäste aus Lühnde, doch Förste rappelte sich schnell auf und schoss in der 10 Minute prompt den Ausgleich durch Faulhaber, was zugleich auch der Endstand war.

Mit null Punkten fuhr der SV Wohldenberg nach Hause. Im Spiel bei der SG Bettmar/Dinklar sah es bis zur Halbzeit nach einem Punktgewinn aus, jedoch drehte SG Bettmar Dinklar in der zweiten Halbzeit auf und gewann mit 3:0.

Das Schlusslicht der Liga PSV GW Hildesheim kam nicht über ein 1:3 gegen SV Algermissen hinaus.

Die Überraschung des Tages passierte in Oedelum. Hier gewann die SG Schellerten Ottbergen klar mit 0:3 beim Tabellenführer in Oedelum. Jedoch bleibt der VFB weiterhin an der Tabellenspitze aufgrund der mehr gespielten Spiele.

Die Vertretung vom SC Harsum verlor zu Hause gegen die Vertretung vom FSV Sarstedt mit 0:1. In doppelter Überzahl gelang es dem SC nicht das Spiel zu drehen. Torschütze des Spiels für den FSV war Labisch.