GRIZZLYS reisen nach Bocholt – Ziel Platz drei verteidigen

Die HELIOS GRIZZLYS Giesen reisen am heutigen Sonntag zum vorletzten Auswärtsspiel der Saison zum TuB Bochholt. Anpfiff ist um 16 Uhr in der Euregio-Sporthalle in Bocholt.

Acht Tage nach dem famosen 3:0 Heimsieg über VCO Berlin, wollen die Mannen um Kapitän Hauke Wagner auch in Bochholt erfolgreich sein. Es geht vor allem darum, den 3.Tabellenplatz zu verteidigen. “Nach dem sensationellen Sieg gegen den VCO Berlin gilt es gegen Bocholt wieder zurück auf den Boden der Tatsachen zu kommen und fokussiert zu spielen. Diesmal sind wieder wir klarer Favorit. Ein Sieg ist Pflicht! Wir müssen sehr konzentriert antreten”, gibt Manager Sascha Kucera die Marschroute vor.

Die Hausherren stehen auf Rang zehn mit 18 Punkten, im Hinspiel gab es einen klaren 3:0 Heimerfolg für die Giesener. Trainer Itamar Stein hat heute alle Mann an Bord, die Mannschaft kann also befreut aufspielen. Aber dennoch warnt Manager Kucera vor der Aufgabe: “Das wird ein sehr schweres Spiel. Sonntagsspiele und dann noch nach so einer langen Auswärtsfahrt sind immer schwer. Und in dieser Liga kann jeder gegen jeden verlieren. Das haben die letzten Spieltage gezeigt. Ich gehe jedoch davon aus, dass wir gestärkt durch die erfolgreiche Rückrunde sich diese Aufgabe meistern werden.

In bester Form ist aktuell Zuspieler Stefan Thiel, er hofft in Bochholt natürlich auf die nächsten drei Punkte: ” Der Sieg sollte natürlich das Ziel sein. Wir sollten versuchen einfach so zu spielen, wie vor allem im letzten Spiel, dass hat einfach gut gepasst. Wir haben wenig Fehler gemacht und druckvoll gespielt und ich denke, dass sollte auch gegen Bocholt der Schlüssel zum Sieg sein.”