Plaschke übernimmt die Kapitänsbinde – Neuer Impuls?

Regionalligist VfV Borussia 06 Hildesheim vermeldet eine Personalveränderung am heutigen Mittwoch. Der bisherige Kapitän Sofien Chahed hat in einem Gespräch mit Trainer Jörg Goslar für sich entschieden das Amt abzugeben, um einen neuen Impuls im Mannschaftsgefüge zu setzen.

Chahed kam erst im Sommer 2017 zur “Domstadtelf” und wurde prompt vom Trainer als Leader und Kapitän auserkoren. Nun kommt die Wende. Neuer Kapitän wird ab sofort Benedict Plaschke. Der Hildesheimer soll als Identifikationsfigur, insbesondere für das Hildesheimer Publikum, dienen und vorangehen. Sein Stellvertreter wird Torwart Nils Zumbeel, zum Mannschaftsrat gehören außerdem noch Thomas Ströhl, Yannik Schulze und Chahed.

“Ich trage die Binde und die Verantwortung gern. Wichtiger aber ist ist jetzt, dass wir als Mannschaft zu 100 Prozent funktionieren. Nur über das Team schaffen wir den Klassenerhalt. Jetzt heißt es gemeinsam alles geben: Verein, Mannschaft, Fans”, wird Plaschke in der Pressemitteilung des VfV 06 zitiert. Plaschke zählt mit seinen 28 Jahren zu den erfahrensten Spielern im Team, außerdem trägt er bereits seit 2012 das Trikot des VfV. In der laufenden Saison kam Plaschke allerdings erst zu zwei Einsätzen aufgrund einer langwierigen Verletzung in der Hinrunde.