Hellas kommen ohne Punkte aus Hamburg zurück

Die 1. Herren des SC Hellas unterliegt SV Poseidon Hamburg – Wasserball 2 mit 8 zu 10

Mit nur 8 Mann am Treffpunkt standen die Vorzeichen für das gestrige Spiel schon denkbar schlecht. Die Hildesheimer Wasserballer hatten mit vielen Absagen wegen Krankheit, Studium oder sonstigen Gründen zu kämpfen. Glücklicherweise konnte der junge Torwart Julian Bleyl kurzfristig einspringen, dass unsere Mannschaft wenigstens mit einem Auswechselspieler nach Hamburg reisen konnte. 

Nach anfänglichen Startschwierigkeiten und einem 5 zu 0 Rückstand haben sich unsere Herren jedoch durch eine starke kämpferische Leistung auf einen zwei Tore Rückstand zu beginn des vierten Spielabschnittes wieder heran gekämpft (5:7). Bei diesem Sollte es dann auch bleiben. Der Endstand lautete somit 8:10 für Poseidon.