Trainingscamp beim PSV GW Hildesheim

Training. Lernen. Leben.

Mit dieser Philosophie ist die Fußballfabrik Ingo Anderbrügge zu Gast beim PSV GW Hildesheim. Für alle fußballbegeisterten Jungen und Mädchen im Alter von 5 bis 15 Jahren bietet der PSV GW Hildesheim ein 3-tägiges Fußballcamp an. Egal ob Vereinsmitglied, aus einem anderen Verein oder vereinslos – alle Kinder sind herzlich willkommen.

Die Fußballfabrik führt seit 1997 nach dem Konzept und der Philosophie von Ex-Bundesligaprofi und UEFA-Cup Gewinner Ingo Anderbrügge in ganz Deutschland Fußball-Veranstaltungen für Kinder durch und feierte im letzten Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Jedes Jahr nehmen mehr als 5.000 Kinder an Basiscamps, Bestencamps und den Elitecamps teil.

Das Konzept der Fußballfabrik „Training. Lernen. Leben.“ sieht neben den anspruchsvollen
Trainingseinheiten zusätzliche Seminare zu Themen wie beispielsweise Ernährung, Teamgeist, Regeln, Fair-Play, Mobbing, digitale Medien und Persönlichkeitstraining vor. Somit trägt die Fußballfabrik zur
Persönlichkeitsentwicklung der Kinder bei, sie lernen das eigenverantwortliche Handeln im Kollektiv Fußballmannschaft. Denn die wichtigsten Umgangsformen festigen sich in der Kindheit.

In diesem Basiscamp stehen unter anderem die Themen Dribbling, Passen, Torschuss und Spielformen auf dem Programm und es werden Selbstständigkeit und Freude am Fußball vermittelt.

Vom 16.03. bis 18.03.2018 findet das Camp beim PSV GW Hildesheim statt. Trainiert wird täglich von 10:00 Uhr – 16:00 Uhr. Das erste Training startet am Freitag, 16.03. um 16:00 Uhr. Zwischen den Trainingseinheiten gibt es ein gemeinsames Mittagessen.

Die Teilnahmegebühr für die 3 Tage Fußball pur beträgt 125,00 €. In der Kursgebühr sind 5 Trainingseinheiten, das Mittagessen, die Versorgung mit Wasser, eine Ausstattung mit Trikot, Ball und Trinkflasche vom Ausrüster PUMA und eine Teilnehmerurkunde sowie Pokale enthalten.

Anmeldungen können über die Homepage www.fussballfabrik.com/termine-anmeldung/ bei dem jeweiligen Verein vorgenommen werden.