Mit frischem Wind ins Sportjahr 2018

Eine neue Stelle sowie mehrere personelle Veränderungen bedeuten für die Geschäftsstelle des KreisSportBund Hildesheim einen starken Start ins neue Jahr.

Integration hat in den vergangen Jahren zunehmend an Bedeutung gewonnen und wird auch zukünftig ein wichtiger Bestandteil des Sports bleiben. Aus diesem Grund hat der KSB die neue Koordinierungsstelle „Integration im und durch Sport“ ins Leben gerufen. Der LSB stellt dafür die Fördermittel zur Verfügung. Ann-Kathrin Niemietz steht ab sofort allen Sportvereinen für Fragen rund um Integration beratend zur Seite. 

Ein weiteres neues Gesicht auf der Geschäftsstelle gehört zu Carolin Bode. Sie verwaltet zukünftig die Sportlehrstätte und kümmert sich um Buchungsanfragen. Zudem übernimmt sie die Leitung der „Servicestelle für Bewegungs-, Spiel- und Sportangebote in Kindertagesstätten, Schulen und Sportvereinen.“ Genau hier beginnt sich das Personalkarussell zu drehen. Bislang war Jens-Oliver Bludau für die BeSS-Servicestelle verantwortlich. Dieser wechselt im neuen Jahr zum Handlungsfeld „Vereins- und Organisationsentwicklung“. Dabei wird er unter anderem Sportvereinen bei Entwicklungs- und Veränderungsprozessen beratend zur Seite stehen.

Bereits im Oktober 2017 begannen die personellen Veränderungen. Mit Dennis Münter erhielt der KSB Hildesheim eine neue Geschäftsführung. Über seine Kollegen zeigte er sich von Anfang an begeistert:

Mit diesem engagierten Team wollen wir in 2018 für die Sportvereine vieles bewegen!

Neben den neuen Gesichtern des KSB, zeigen sich auch alle anderen Mitarbeiter der Geschäftsstelle motiviert für das Jahr 2018. Dazu zählen Joachim Staffeldt (Handlungsfeld Bildung), Birgit Rogge (Sportabzeichen und Sportjugend) sowie Peter Schirmer (Kantine und Catering).           

Der organisierte Sport in Stadt und Landkreis Hildesheim liegt somit in engagierten und fähigen Händen.

freut sich Frank Wodsack, Vorsitzender des Kreissportbundes Hildesheim. Er ist sich sicher, dass für den KSB damit dem sportlichen Jahr 2018 nichts mehr im Weg steht.